HOME

Tower Bridge in Pink und Salutschüsse: So gratuliert Großbritannien zum Royal Baby

Um 9.34 Uhr deutscher Zeit brachte Herzogin Kate eine Tochter zu Welt. Großbritannien freut sich über den Zuwachs in der Königsfamilie und feiert Ihre Königliche Hoheit.

Vor dem Buckingham-Palast bilden sich lange Schlangen, um die Geburtsanzeige auf einer goldenen Staffelei am Tor zu sehen

Vor dem Buckingham-Palast bilden sich lange Schlangen, um die Geburtsanzeige auf einer goldenen Staffelei am Tor zu sehen

Der britische Prinz William und seine Frau Kate sind frischgebackene Eltern einer Tochter: Herzogin Kate brachte am Samstagmorgen ein Mädchen zur Welt. Bei der Entbindung wog die kleine Prinzessin 3714 Gramm. Die Wehen dauerten keine drei Stunden. Die vor dem Krankenhaus versammelten Anhänger der Royals reagierten mit Jubel auf die freudige Nachricht. "It's a girl!" ("Es ist ein Mädchen!"), riefen die wartenden Schaulustigen. Es ist mehr als 60 Jahre her, dass in Großbritannien eine Prinzessin geboren wurde.

Die Königsfamilie verkündete die Geburt auf ihrem Twitter-Konto. Bereits zuvor waren Königin Elizabeth II., weitere Familienmitglieder sowie Kates Eltern Michael und Carole Middleton informiert worden. Der Name der Kleinen dürfte erst in einigen Tagen verkündet werden, bei Prinz George hatte es zwei Tage gedauert. Bei den Buchmachern stehen Alice und Charlotte besonders hoch im Kurs.

Glückwünsche an die königliche Familie

Aus aller Welt trudeln Glückwünsche an die königliche Familie ein. Begrüßt wurde das Baby in der britischen Hauptstadt mit Salutschüssen: 62 vom Tower of London und 41 aus dem Green Park. An Regierungsgebäuden im gesamten Vereinigten Königreich wurde der Union Jack gehisst. Zur Ehren der neuen Prinzessin erstrahlt sogar die Londoner Tower Bridge in Rosa und Pink.

Auch die Fluggesellschaft British Airways gratuliert zur Geburt der Prinzessin.

Britischer Premier gratuliert ebenfalls

David Cameron gratulierte dem königlichen Paar ebenfalls. "Herzlichen Glückwunsch an den Herzog und die Herzogin von Cambridge zur Geburt ihrer Tochter. Ich freue mich sehr für sie", twitterte der britische Premier.

HMS Lancaster gratuliert mit kreativer Formation

HMS Lancaster, bekannt als die Fregatte der Queen, gratulierte Prinz William und Herzogin Kate zum Nachwuchs mit einer kreativen Formation. Die Besatzung formte das Wort "Sister" auf Deck des Schiffes.

Freudige Nachricht in London verkündet

Auch der Londoner Fernsehturm verkündet die freudige Nachricht.

ivi