VG-Wort Pixel

Traurige Gewissheit Nach verzweifelter Suche auf Instagram: Kim Cattralls Bruder ist gestorben

Kim Cattrall und ihr Bruder Chris
Nach ihrem Appell auf Instagram folgte ein trauriges Posting: Kim Cattralls verschwundener Bruder Chris wurde tot aufgefunden. 
© Screenshot/Instagram Kim Cattrall
Auf Instagram bat "Sex and the City"-Star Kim Cattrall um Mithilfe bei der Suche nach ihrem verschwundenen Bruder Christopher. Nun wurde der 55-Jährige tot aufgefunden. 

Traurige Gewissheit für Kim Cattrall: Nachdem die Schauspielerin ihre über 400.000 Fans auf Instagram um Mithilfe bei der Suche nach ihrem verschwundenen Bruder gebeten hatte, wurde dieser tot aufgefunden.

Auf Instagram bat Kim Cattrall ihre Fans um Mithilfe

"Sein Schlüssel, Handy und Portemonnaie lagen noch auf dem Tisch und die Haustür war unverschlossen. Er würde das Haus niemals ohne diese Dinge verlassen und auch nicht ohne seine geliebten sieben Hunde", schrieb Cattrall gerade erst unter ein Foto ihres Bruders Christopher. "Er ist ein einzigartiger Bruder. Bitte helft uns, ihn nach Hause zu bringen", flehte die 61-Jährige. Dazu ergänzte sie ihr Posting mit der Telefonnummer der zuständigen Polizeistelle in Alberta, Kanada.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Polizei geht zu diesem Zeitpunkt nicht von einem Fremdverschulden aus

Nur einen Tag später folgte nun die traurige Nachricht: "Mit großer Trauer müssen ich und meine Familie mitteilen, dass unser Sohn und Bruder unerwartet verstorben ist", schrieb sie unter ein Bild, das die beiden Geschwister gemeinsam zeigt. "Wir bitten um Privatsphäre, aber wollen uns bei allen auf Social Media für die Liebe und die Unterstützung bedanken", ergänzte der "Sex and the City"-Star.

Die Todesumstände des Verstorbenen sind bislang noch unbekannt. Die Royal Canadian Mounted Police glaube allerdings nicht, dass Cattralls Tod verdächtig sei und gehe zu diesem Zeitpunkt nicht von einem Fremdverschulden aus. Offenbar sei der Verstorbene auf seinem Gelände gefunden worden. Ob draußen oder drinnen im Haus, wollte die Polizei nicht erläutern. 

Cattralls Co-Stars aus "Sex and the City" haben sich bisher nicht öffentlich zu dem traurigen Ereignis geäußert. Angeblich sind die vier Hauptdarstellerinnen der Erfolgsserie schon länger zerstritten, weil Cattrall nicht für einen dritten "Sex and the City"-Film zur Verfügung stehen wolle. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Traurige Gewissheit: Nach verzweifelter Suche auf Instagram: Kim Cattralls Bruder ist gestorben
ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker