VG-Wort Pixel

"Game of Thrones"-Stars Unter den wachsamen Augen der Khaleesi und Co.: Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Rose Leslie und Kit Harington
Sie lernte sich bei den Dreharbeiten zu "Game of Thrones" kennen und lieben. Rose Leslie und Kit Harington haben geheiratet. 
© Jane Barlow/PA Wire / Picture Alliance
Eine Hochzeit, die den Stars von "Game of Thrones" würdig war. Kit Harington und Rose Leslie haben sich in Schottland das Jawort gegeben - in Anwesenheit ihrer berühmten Co-Stars. 

Ein beeindruckendes Anwesen in Aberdeenshire, Schottland. Alte Gemäuer, viel grünes Land, eine ehrwürdige Familie - könnte eine Szene in "Game of Thrones" sein. Tatsächlich hatte die Hochzeit von Kit Harington (spielt in der Serie Jon Snow) und Rose Leslie (spielte Snows große Liebe Ygritte) viel von der Fantasy-Serie. 

"Game of Thrones"-Trauung: Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Harington und Leslie lernten sich 2012 bei den Dreharbeiten zu "Game of Thrones" kennen. Ihre Beziehung machten die 31-Jährigen kurze Zeit später öffentlich, Ende 2017 folgte dann die Verlobung. 

Für ihre Trauung hätte sich das Paar keine passendere Location aussuchen können, als das Wardhill Castle in Aberdeenshire, Schottland. Hier ist Leslie aufgewachsen, das Anwesen ist im Besitz ihrer Familie, des altehrwürdigen Leslie-Clans. Der Bruder der Schauspielerin wohnt noch immer in dem Schloss, das mittlerweile zu einem Hotel umgebaut wurde.

Laut der "Daily Mail" gab sich das Paar in der Rayne Kirche das Jawort. Unter den Gästen waren viele ihrer illustren Co-Stars aus der Serie. Emilia Clarke - die in "GoT" die Drachenmutter Daenerys Targaryen) spielt -, sowie Peter Dinklage (spielt Tyrion Lannister), Sophie Turner und Maisie Williams (spielen Sansa und Arya Stark), Liam Cunningham (spielt Davos Seaworth) und Ben Crompton (spielt Eddison Tollett), feierten mit dem Brautpaar. 

Hochzeitsnacht auf Schloss Wardhill

Aufgrund von Leslies schottischen Wurzeln durften weder der Dudelsack, noch die Schottenröcke fehlen. Leslies Vater trug das traditionelle Kleidungsstück während der Zeremonie. 

Nach der kirchlichen Trauung traf sich die Hochzeitsgesellschaft laut "Daily Mail" auf Schloss Wardhill zum Frühstück. Dort sollen Harington und Leslie auch ihre Hochzeitsnacht verbracht haben. Für die Trauung mussten "Game of Thrones"-Produzenten offenbar sogar die Dreharbeiten zur achten und letzten Staffel der HBO-Serie unterbrechen. Harington hatte dies in einer Talkshow angekündigt. Dem Paar sei es wichtig gewesen, dass so viele ihrer Co-Stars wie möglich beim großen Tag dabei sein dürfen. 

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker