HOME

Kristin Davis adoptiert Baby: "Sex And The City"-Star erfüllt sich Kinderwunsch

In der US-Serie "Sex And The City" spielt Kristin Davis die konservative Charlotte, die alles daran setzt, ein Kind zu bekommen. Im wirklichen Leben hat die 46-Jährige jetzt ein Mädchen adoptiert.

Schauspielerin Kristin Davis, 46, hat ein kleines Mädchen adoptiert. Sie sei "so dankbar" für Baby Gemma Rose, sagte Davis am Freitag dem Promi-Portal "People.com". "Ich habe mir das schon sehr lange gewünscht". Ein Kind zu haben, sei noch schöner, als sie es sich jemals vorgestellt habe, bekräftigte die Schauspielerin. Die Adoption war schon vor einigen Monaten. Über die leiblichen Eltern des Kindes wurde nichts bekannt.

In der Serie "Sex And The City" spielt Davis die konservative Charlotte. In der Kinoversion "Sex And the City 2" ist sie verheiratet und gestresste Mutter von zwei Kindern. Im wirklichen Leben ist Davis alleinstehend. Derzeit dreht sie an der Seite von Dwayne Johnson und Michael Caine den Science-Fiction-Film "Journey 2: The Mysterious Island".

hw/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel