VG-Wort Pixel

Moderatorin und Fußballer Nach sechs Jahren Ehe: Laura Wontorra und Simon Zoller haben sich getrennt

Laura Wontorra und Simon Zoller
Laura Wontorra und Simon Zoller bei ihrer Hochzeit im November 2016
© VISTAPRESS / Imago Images
Antrag auf den Malediven, romantische Hochzeit, jetzt die Trennung: Nach sechs Jahren Ehe gehen Moderatorin Laura Wontorra und Fußballer Simon Zoller von nun an getrennte Wege. 

Sie galten als das Traumpaar im deutschen Fußball, jetzt ist die Liebe vorbei: Laura Wontorra und Simon Zoller. 2014 fanden die Sportmoderatorin und der Profi vom VfL Bochum zueinander. Am zweiten Weihnachtsfeiertag 2015 stellte Zoller seiner Freundin dann die alles entscheidende Frage und hielt um ihre Hand an. "Wir haben beide am 26. Geburtstag, Laura im Februar, ich im Juni – deswegen wollte ich es auch am 26. machen", erklärte er damals.

Laura Wontorra und Simon Zoller getrennt

Ein Jahr später gaben sich bei in einem Kölner Standesamt das Jawort, inklusive weißer Tauben und einem geschmückten Oldtimer. 

Doch dieser Tage sah man Wontorra und Zoller meist getrennt. Auch auf ihren Instagram-Profilen teilten die Eheleute kaum noch private Posts oder Liebesschwüre. Zuletzt hatte Wontorra im April dieses Jahres ein Bild mit ihrem Ehemann geteilt. Er hatte sie hingegen im Februar noch die "Liebe seines Lebens" genannt, das Posting mittlerweile aber gelöscht.

Bestätigung vom Management

"Laura Wontorra und Simon Zoller haben sich bereits vor einigen Wochen getrennt. Beide bitten darum, ihre Privatsphäre zu respektieren", heißt es von Seiten ihres Managements gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Wontorra gehört aktuell zu den gefragtesten (Sport-)Moderatorinnen in Deutschland. Auf dem Bezahlsender DAZN kommentiert sie weiterhin Sport-Ereignisse, doch in die Sport-Schublade sollte man sie dennoch nicht stecken. Sonntagsabends leitet sie auf Vox bei "Grill den Henssler" durch den Abend. Im September wurde außerdem publik, dass Wontorra die kommende – letzte – Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" moderieren wird. 

Quellen: "Bild" / "Express"

+++ Lesen Sie auch +++

Privatdetektive und Fehlverhalten am Arbeitsplatz: Die Gates-Trennung könnte schmutzig werden

"Ich war sehr einsam": Dana Schweiger über die Zeit nach der Trennung

Mehr zum Thema

Newsticker