VG-Wort Pixel

Zu Gast bei Pocher Lilly Becker übers Alter: "Ich bin 44. Das ist wie zwei 22-Jährige - der Traum jedes Mannes"

Lilly Becker
Lilly Becker feierte am 25. Juni ihren 44. Geburtstag
© Jeff Spicer/Getty Images for Fashion For Relief
Premiere für Lilly Becker: Die 44-Jährige versuchte sich in der RTL-Show von Oliver Pocher als Stand-up-Comedian und scherzte über ihr Alter, Schönheitsoperationen und Männer.

Mit einem Schnappschuss aus ihrem Londoner Garten und einem Psalm aus der Bibel feierte Lilly Becker auf Instagram ihren 44. Geburtstag. "Happy Birthday to me", kommentierte die Ex-Frau von Boris Becker das Foto zu ihrem Ehrentag. Eine riesige Torte gab es dann einige Stunden später live im deutschen Fernsehen. Becker war zu Gast in Oliver Pochers RTL-Show "Pocher - gefährlich ehrlich". Auch Amira Pocher gratulierte und ihr Bruder überreichte die süße Leckerei. "Eigentlich sollte er aus der Torte springen, aber das haben wir nicht geschafft", sagte der Comedian. 

Für die eigentliche Überraschung sorgte allerdings Lilly Becker selbst: Sie absolvierte ihren ersten Auftritt als Stand-up-Comedian. Die 44-Jährige scherzte über ihr Alter, Schönheitsoperationen und Männer.

"Ich muss mir überlegen, was ich gegen das Alter tun kann. Botox ist nichts für mich. Bei vielen Schönheits-OPs sind die Ergebnisse enttäuschend. Aber wenn ich enttäuscht werden will, gehe ich nicht zum Beauty-Doc, sondern lerne einen neuen Mann kennen", sagte Becker. Und weiter: "Viele Männer stehen ja auf jüngere Frauen. Ich bin jetzt 44 Jahre alt. Das ist wie zwei 22-Jährige - der Traum jedes Mannes."

Lilly Becker hatte Angst vor ihrem Auftritt bei Pocher

Nach ihrem Auftritt gestand Becker, dass sie sehr nervös war, weil Deutsch nicht ihre Muttersprache ist. "Das war schwierig, ich hatte ein bisschen Angst", so die gebürtige Niederländerin. Dabei ist sie regelmäßig in deutschen TV-Shows zu Gast und versuchte sich zuletzt als Schauspielerin. Für die BR-Serie "Dahoam is Dahoam" übernahm Becker im April einen kleinen Part.

Sie gab die Rolle der lesbischen Holländerin Linda de Hoog und küsste vor der Kamera Darstellerin Katrin Lux. Damals twitterte Ex-Mann Boris Becker: "Ich freue mich auf die TV-Premiere von Lilly Becker heute Abend! Natürlich kann sie hervorragend küssen, aber das dürfen nun andere erleben." Die Sendung seines Erzfeindes Oliver Pocher dürfte er wohl eher nicht gesehen haben.

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker