HOME

Schauspieler im Vaterglück: Ex-"Tatort"-Kommissar Maximilian Brückner freut sich über ersten Nachwuchs

Maximilian Brückner ist zum ersten Mal Vater geworden. Zum Geschlecht seines Nachwuchses hielt sich der unter anderem aus dem "Tatort" bekannte Schauspieler bedeckt. Dafür gab er Einblicke, an wen er sich bei Erziehungsfragen halten will.

Schauspieler Maximilian Brückner

Ex-"Tatort"-Kommissar Maximilian Brückner

Er ermittelte als Kommissar Franz Kappl im "Tatort" und flimmert seit mehr als einem Jahrzehnt in unterschiedlichen Film- und Fernsehproduktionen über die deutschen Bildschirme: Schauspieler Maximilian Brückner. Nun verriet der 38-Jährige, dass er neuerdings Nachwuchs hat. "Ja, ich bin vor Kurzem Papa geworden - mehr mag ich dazu aber nicht verraten", sagte der 38-Jährige der Illustrierten "Freundin" laut einer Vorabmeldung vom Montag. Er sei ein "wahnsinnig glücklicher" Vater.

Maximilian Brückner nimmt seine Eltern zum Vorbild

Der mit sieben jüngeren Geschwistern aufgewachsene Schauspieler will sich bei der Kindererziehung an seinen eigenen Eltern orientieren. "Unsere Eltern haben uns beigebracht, füreinander da zu sein - meine Geschwister sind alle erwachsen, aber als Ältester gucke ich noch immer, ob alle da sind, passe auf." Seine Familie sei "wie ein netz mit doppeltem Boden", führte er aus.

Früher hätten sie sich natürlich "auch die Köpfe eingeschlagen", sagte Brückner. "Aber wenn es darauf ankam, konnte ich auf jeden in meiner Familie zählen - das ist bis heute so."


mod / AFP / DPA