VG-Wort Pixel

Nach sechs Jahren "New York Times"-Bericht: Medienmogul Rupert Murdoch lässt sich wohl scheiden

Medienmogul Rupert Murdoch und Ex-Model Jerry Hall waren sechs Jahre verheiratet
Medienmogul Rupert Murdoch und Ex-Model Jerry Hall waren sechs Jahre verheiratet
© Jamie McCarthy / AFP
Im Murdoch-Imperium rumort es: Laut einem Bericht der "New York Times" lassen sich Medienmogul Rupert Murdoch und das Ex-Model Jerry Hall scheiden. Für den 91-jährigen Multimilliardär wäre es die vierte Scheidung. Die Trennung könnte sich auf Unternehmen wie Fox News oder das Wall Street Journal auswirken.

Bislang haben die Eheleute die Trennungsgerüchte noch nicht bestätigt: Die "New York Times" will anonym von Vertrauten des Ehepaars erfahren haben, dass sich der Medienmogul und das Ex-Model Jerry Hall scheiden lassen. Für Rupert Murdoch, der ein geschätztes Vermögen von 14 Milliarden Pfund (etwa 16,2 Milliarden Euro) besitzt, wäre es die vierte Scheidung. Ob es einen Ehevertrag gibt, ist unbekannt. Ein Sprecher von Murdoch lehnte eine Stellungnahme zunächst ab.

Für das Murdoch-Imperium ist nicht zu befürchten, dass sich die Eigentumsstruktur der Unternehmen, an denen der 91-Jährige beteiligt ist, ändern wird. Dazu gehören unter anderem Fox News und das Wall Street Journal. Die Anteile sind streng verwaltet. Murdoch teilt mit seinen vier ältesten Kindern, Lachlan, Elisabeth, James und Prudence das Stimmrecht, und zwar so, dass er nie überstimmt werden kann.

Überraschende Trennung 

Dennoch könnte sich die Trennung auf seine rechtsgerichteten Nachrichtenmarken auswirken, wie die "New York Times" berichtet. Darunter Fox News in den USA, The Sun in Großbritannien und Sky News in Australien. Mit allen drei Marken hat Murdoch einen starken Einfluss in den USA und im Ausland.

Wie die "New York Times" berichtet, sind Freunde überrascht, ob der plötzlichen Trennung. Bei der Bekanntgabe seiner Verlobung auf Twitter bezeichnete sich Murdoch noch als "der glücklichste und zufriedenste Mann der Welt". Er schenkte Hall einen 20-karätigen Ring, der über 2,4 Millionen Pfund wert sein soll.

Der gebürtige Australier Rupert Murdoch und Jerry Hall haben 2016 im engsten Familienkreis in London geheiratet. Hall war jahrelang mit Rolling Stone-Legende Mick Jagger liiert, aber nie verheiratet. Aus ihrer Beziehung sind vier Kinder entstanden. Murdoch sagte zu Beginn ihrer Ehe, dass er sich gerne mehr Zeit für seine Frau nehmen würde. Auch um seinen Kindern, vor allem seinem späteren Nachfolger Lachlan, den Raum zu geben, um sich "an der Spitze der Unternehmenshierarchie zu behaupten".

dsw

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker