HOME

Stichelei gegen den Sänger: "Erntezeit beim Wendler": Supermarkt-Kette macht sich über Michael Wendler lustig

Michael Wendlers Beziehung sorgt seit Monaten für Häme. Jetzt hat sich auch eine große Supermarkt-Kette über den Sänger lustig gemacht. 

Michael Wendler und Laura Müller

Die Beziehung zwischen Michael Wendler und Laura Müller sorgt für hämische Reaktionen

Picture Alliance

Die Beziehung von Michael Wendler und der 19-jährigen Laura Müller ist eine Steilvorlage für alle, die es ohnehin nicht mit dem Schlagersänger halten. Ob im "Sommerhaus der Stars" oder auf ihren Instagram-Kanälen, Wendler und Müller säuseln, grapschen und nerven im Akkord. Und die TV-Zuschauer reagieren mit Häme auf das ungleiche Duo. Jetzt hat sich auch eine große deutsche Supermarkt-Kette zu Wort gemeldet und sich bei Facebook über den Wendler lustig gemacht. 

Supermarkt-Kette macht sich über Michael Wendler lustig

Zu einem Bild von einer Konservendose jungen Gemüsemais ("zart, süß und knackig"), schreibt das Social-Media-Team von Kaufland: "Erntezeit beim Wendler." Und dazu: "Musik aus der Konserve ist nicht so unser Ding - leckere Mahlzeiten dafür umso mehr." Die Stichelei kommt bei den Nutzern gut an. "Kaufland ich feier euch", schreibt eine Userin belustigt. "Wie geil seid ihr denn", eine andere.

Doch es gibt auch kritische Reaktionen. "Es gibt viele Wendler-Fans, jeder soll sein Leben so gestalten, wie er es für richtig hält und das ist unter der Gürtellinie. (...) Eure Aussage kann für die Person sehr schmerzhaft sein und ihr spielt mit Gefühlen", schreibt ein Facebook-Nutzer in einem Kommentar unter dem Beitrag. 

Michael Wendler reagiert nicht

Was Michael Wendler über das Werbe-Posting denkt, ist nicht bekannt. Er hat sich bislang nicht dazu geäußert. Doch immer wieder musste sich der 47-Jährige im Netz und in Interviews verteidigen. "Ich liebe sie von ganzem Herzen", schrieb der "Sie liebt den DJ"-Sänger erst kürzlich auf seinem Instagram-Profil über seine junge Freundin. Mit den vielen Anfeindungen können die beiden offenbar gut umgehen. Sie planen schon eine gemeinsame Zukunft. Müller hat die Schule mittlerweile abgebrochen und bekommt erste Aufträge als Influencerin. Dass die beiden gut für Werbung zu gebrauchen sind, hat offenbar nicht nur die Supermarkt-Kette erkannt.

Quelle: Facebook Kaufland

ls