HOME

Ein Rückblick in Bildern: Abschied von Miriam Pielhau: Das Leben einer starken Frau

Die Moderatorin Miriam Pielhau starb am Dienstag an den Folgen ihrer Krankheit im Alter von nur 41 Jahren. Ein Rückblick auf ihr Leben in Bildern.

Miriam Pielhau

Miriam Pielhau starb am Dienstag überraschend im Alter von nur 41 Jahren. Die Moderatorin, Schauspielerin und Autorin erlag ihrem Krebsleiden. Geboren wurde Pielhau 1975 in Heidelberg. Nachdem sie ihr Studium in Germanistik und Anglistik nach vier Semestern abbrach, war sie für verschiedene Tageszeitungen tätig. 

Die Moderatorin, Schauspielerin und Autorin Miriam Pielhau ist tot. Das teilte ihr Management am Mittwoch mit. Im Alter von nur 41 Jahren erlag sie den Folgen ihrer schweren Krankheit.

Pielhau war vor allem durch ihre Moderation der Containershow "Big Brother" bekannt geworden. Aber sie hatte auch etliche Engagements beim Radio sowie bei anderen TV-Shows.

Im Frühjahr 2008 war bei ihr Brustkrebs diagnostiziert worden. Nach einer Chemotherapie galt sie als geheilt. 2012 bekam sie eine Tochter. Im vergangenen Jahr wurde dann Leberkrebs bei Pielhau festgestellt, doch auch diesen glaubte sie überwunden. Ihre Erfahrung mit den Kampf gegen die Krankheit hielt sie in ihren Büchern "Fremdkörper" und "Dr. Hoffnung" fest.

Reaktionen zum Tod von Miriam Pielhau: "Du hast gekämpft und Hoffnung gespendet"


krp/dpa
Themen in diesem Artikel