HOME

Münchner Familiengericht: Ferres und Krug sind geschieden

Die Schauspielerin Veronica Ferres und der Medienmanager Martin Krug haben am Donnerstag ihre Scheidung vollzogen. Die beiden beendeten demnach am 45. Geburtstag der Schauspielerin vor dem Münchner Familiengericht ihre Ehe, wie verschiedene Medien berichteten.

Die Schauspielerin Veronica Ferres und der Medienmanager Martin Krug haben am Donnerstag ihre Scheidung vollzogen. Die beiden beendeten demnach am 45. Geburtstag der Schauspielerin vor dem Münchner Familiengericht ihre Ehe, wie verschiedene Medien berichteten. Eine Gerichtssprecherin bestätigte der Nachrichtenagentur dpa, dass der Scheidungstermin am Amtsgericht im Dienstzimmer B 623 stattgefunden habe.

"Der Termin ist eine Formalie von längst geklärten Sachen", zitierten "Abendzeitung" und "Bunte.de" die Schauspielerin. Die Scheidung sei einvernehmlich verlaufen, nach einer Viertelstunde sei alles vorüber gewesen, sagte Ferres' Sprecherin Phoebe Rocchi "Bunte.de".

Bereits im März hatte Krug in der Illustrierten "Bunte" das gute Verhältnis zu seiner jetzigen Ex-Frau hervorgehoben. Auch der Umgang mit der gemeinsamen Tochter Lilly sei geklärt, sagte er damals. Ferres und Krug trennten sich vor knapp zwei Jahren. Die Schauspielerin ist mittlerweile mit dem Geschäftsmann Carsten Maschmeyer (50) liiert, Martin Krug (52) mit Verena Kerth (28), der Ex-Freundin des ehemaligen Nationaltorwarts Oliver Kahn.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel