VG-Wort Pixel

Nach vier Jahren Beziehung Freundin gibt Trennung von Felix Baumgartner bekannt


Sein Sprung aus fast 39 Kilometer Höhe machte Felix Baumgartner unsterblich. An der darauf folgenden Aufmerksamkeit zerbrach jetzt seine Beziehung.

Der Extremsportler Felix Baumgartner, 44, und seine Lebensgefährtin Nicole Öttl, 33, haben sich getrennt. "Es waren einmalige vier Jahre und diese bereue ich keineswegs", erklärte die Ex-Leistungssportlerin am Freitag auf ihrer Facebook-Seite. Als Grund nannte sie "fehlende Privatsphäre, viele respektlose Frauen und die unermüdliche Abenteuerlust und der damit verbundener Egoismus (des "Helden")".

Wehmütig blickt die ehemalige Miss Niederösterreich Öttl auf die Beziehung zurück: "Es begann fast wie in einem Märchen! Nicole aus einfachem Hause trifft einen Mann, der als abenteuerlustig, beziehungsunfähig und Frauenschwarm bekannt ist! Dieser Mann will jedoch genau SIE!". Baumgartner habe aber auch immer vorgehabt, "als Held in die Geschichte einzugehen".

Der Extremsportler hatte im vergangenen Oktober mit seinem Sprung aus der Stratosphäre weltweit Berühmtheit erlangt. Als erster Mensch durchbrach er dabei nur mit einem speziellen Druckanzug geschützt im freien Fall die Schallmauer. Schon vorher erregte Baumgartner durch waghalsige Aktionen Aufmerksamkeit. So machte er einen Basejump von den Petronas Towers in Kuala Lumpur oder der Christusstatue in Rio de Janeiro.

ono/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker