VG-Wort Pixel

Naomi Watts über Heath Ledger "Da wäre noch so viel zu erwarten gewesen"


Zwei Jahre lang war die US-Schauspielerin Naomi Watts mit Heath Ledger liiert. Im Interview mit dem US-Magazin "More" erinnerte sich die 42-Jährige an eine "wunderbare Beziehung".

Am 22. Januar 2008 starb Heath Ledger an einer Überdosis verschreibungspflichtiger Tabletten. Im Interview mit dem US-Magazin "More" blickt seine ehemalige Freundin, die US-Schaupielerin Naomi Watts, auf den Verstorbenen zurück. "Er war ein Mann, der sich freuen konnte, wir lachten viel zusammen und da war eine große Zuneigung", wird Watts in der Oktober-Ausgabe zitiert. Ledger sei ihr als "toller Schauspieler" in Erinnerung geblieben, von dem noch viel zu erwarten gewesen wäre. "Es ist so eine Tragödie für seine kleine Tochter."

Naomi Watts und Heath Ledger waren von 2002 bis 2004 zusammen, bis Ledger bei den Dreharbeiten zu Brokeback Mountain die Schauspielerin Michelle Williams kennenlernte. Mit der 32-Jährigen hatte Ledger eine Tochter, Matilda. Watts ist seit Jahren mit ihrem Hollywood-Kollegen Liev Schreiber liiert und Mutter zweier Söhne.

jwi/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker