HOME
Interview

Nathalie Volk über Show mit Otto: "Viele verstehen unsere Beziehung nicht"

Nathalie Volk und ihr Millionärs-Freund Frank Otto wollen ins TV: Gerade plant das ungleiche Paar eine eigene Reality-Show. Seriös soll es werden - und bodenständig, wie Volk im Gespräch mit dem stern erzählt.

Frank Otto, Nathalie Volk

Den Millionen-Erben Frank Otto und die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Nathalie Volk trennt ein Altersunterschied von 39 Jahren.

Sie sind eines der ungewöhnlichsten Paare des deutschen Boulevards: Das 19-jährige Model Nathalie Volk und der 58-jährige Versandhaus-Millionär Frank Otto. Jetzt wollen der Unternehmer und die ehemalige GNTM-Teilnehmerin mit einer eigenen Reality-Show ins Fernsehen. Dabei bereut Volk bereits, zu viel Privates in der Öffentlichkeit gezeigt zu haben, wie sie dem stern erzählt.

Frau Volk, Sie und ihr Freund Frank Otto sollen an einem gemeinsamen TV-Projekt arbeiten. Wie kam es dazu?

Wir wurden von einer Produktionsfirma angefragt, die uns ein grobes Konzept für eine eigene Sendung vorgelegt hat. Es soll nichts gescripted werden, sondern seriös bleiben. Wir wollen keine oberflächliche Show, wir sind beides bodenständige Menschen.

Und um was genau soll es gehen?

Das möchte ich noch nicht verraten. Die Zuschauer sollen uns privat kennenlernen und dabei sein, wenn wir auf interessante und wichtige Leute wie zum Beispiel Albert von Monaco treffen.

Haben Sie keine Bedenken, Ihre Beziehung so öffentlich auszuleben?

Manchmal ist das für mich schon ein Problem, alles öffentlich zu zeigen. Frank und ich haben uns zum Beispiel auf dem roten Teppich geküsst. Als ich die Bilder hinterher gesehen habe, bin ich schon ins Nachdenken gekommen. Das war im Nachhinein vielleicht etwas viel, so etwas ist eigentlich privat.

Und trotzdem wollen Sie als Paar eine eigene Sendung?

Ja, denn wir sind für die Zuschauer ein interessantes Paar, weil wir so unterschiedlich sind. Viele verstehen unsere Beziehung nicht. Ich würde ja auch wissen wollen, was da los ist, wenn ein junges Mädchen mit einem älteren Mann auf dem roten Teppich auftaucht. Die Leute haben ein ziemlich oberflächliches Bild von uns, aber wer uns erlebt, sagt oft, dass die Chemie einfach stimmt.

Ihr Freund stand vor Ihnen weniger in der Öffentlichkeit. Müssen Sie ihn zu öffentlichen Auftritten überreden?

Frank ist ein erfahrener Mann und kennt sich in der Medienwelt aus, er weiß, wie man damit umgeht. Und er gibt mir viel Tipps, berät mich. Wegen mir ist er jetzt mehr beim Boulevard gelandet – aber ich glaube, er hat auch Spaß daran gefunden.

Wann und auf welchem Sender soll es losgehen?

Wir sind gerade noch in Gesprächen, das ist alles noch nicht unter Vertrag. Aber ich wurde allein heute schon wieder von mehreren Produktionsfirmen angerufen und wir haben beide viele Ideen für eine Sendung.

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(