HOME

Neues Album "Black and White America": Hören, was Lenny Kravitz träumt

Gemüse ernten, Schuhe Zuhause lassen, oben Sonne, vorne Meer - die Bahamas waren für Lenny Kravitz ein Zufluchtsort vor dem Starrummel um seine Person. Wenn er nicht angeln war, hat er sich ein neues Album "zusammengeträumt".

Bevor US-Sänger Lenny Kravitz ("Fly Away") Ende August sein neues Album "Black and White Amerika" veröffentlicht und sich wieder in den Medienrummel stürzt, hat er sich auf den Bahamas erholt. "Gerade das Leben im Rampenlicht hat mir schwer zugesetzt. Deshalb bin ich zwei Jahre untergetaucht", sagte er der Zeitschrift "freundin" (Mittwoch). Die Stille auf den Inseln im Nordatlantik habe dem 47-Jährigen geheilt. "Ich lebte bei meinen Verwandten, wir haben im Meer Fische gefangen, im Garten unser Gemüse geerntet", erzählte Kravitz. "Ich hatte weder Geld noch einen Schlüssel in der Tasche, trug keine Schuhe und hatte monatelang dieselben Klamotten an." Er kündigte an: "Ich bin zwar dankbar für das, was ich schon erreicht habe. Gleichzeitig weiß ich aber, dass ich das in den nächsten 20 Jahren noch übertreffen werde."

Viele der neuen Songs seien ihm im Traum erschienen und er hätte sie am nächsten Morgen im Kopf gehabt, so Kravitz. "Ich fühle mich dann regelrecht euphorisch. Der Song ist komplett fertig. Es ist, als ob ich eine Platte spielen höre und da fahr ich dann total drauf ab. Wenn ich dann aufwache, erkenne ich erst, "Warte, dass ist gar keine CD. Das ist ein Song. Es ist etwas Neues." Dann geht es darum, möglichst schnell ein Aufnahmegerät zu finden." Der Musiker habe eine immer gleiche Formel, um seine Songs aufzunehmen und vertraut dabei ganz seinem musikalischen Partner Craig Ross, auch wenn er stets versuche, seine Songs komplett selbst zu schreiben.

"Wenn es sich um einen Song handelt, bei dem ich selbst alle Instrumente spiele, dann bringe ich Craig Ross dazu, den Song zu lernen und ihn auf der akustischen Gitarre zu performen, auch wenn er eigentlich gar nicht dafür geschrieben wurde. Das verschafft mit etwas Zeit, während ich am Schlagzeug sitze", beschreibt der Rockstar die Vorgehensweise und fügt hinzu: "Danach geht es dann an die Bassspur, während ich mir das Schlagzeug anhöre und dann erst folgt die Gitarre. Manchmal höre ich auch den Synthesizer-Teil in meinem Kopf oder ein paar Bongos, während ich dabei bin. So mach ich dann weiter, bis alles fertig ist." Lenny Kravitz ist, ähnlich wie Prince, dafür bekannt möglichst viele Instrumente selbst einzuspielen. Neben Gitarre und Bass spielt er auch Schlagzeug und Keyboard.

ono/DPA/Bang / DPA
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.