VG-Wort Pixel

Mit sechs Stichen genäht Oliver Pocher postet weiteres Bild seiner Narbe – seine Frau findet die beste Antwort

Oliver Pocher Instagram Jagdunfall


Oliver Pocher hat sich bei einem Jagdunfall verletzt. Auf Instagram postet der Comedian Fotos von einer frisch genähten Platzwunde oberhalb seiner Nasenwurzel. Laut seinem Post und einem Bericht von RTL hat Pocher bei der Wildschweinjagd in den USA den Rückstoß seines GEwehrs unterschätzt. Das Zielfernrohr habe Pocher dann am Kopf getroffen und ihm die Platzwunde zugefügt. In den Kommentaren auf Instagram schicken Fans und Prominente Genesungswünsche. Andere vermuten, Pochers aktueller Rivale Michael Wendler habe vielleicht etwas mit der Wunde zu tun. Allerdings war der bei den Dreharbeiten zu Oliver Pochers neuer Sendung wohl nicht dabei.
Mehr
Während einer Wildschwein-Jagd hat Oliver Pocher den Rückstoß seines Gewehrs unterschätzt und musste anschließend im Gesicht genäht werden. Auf Instagram postet der Comedian Bilder – seine Frau nimmt es mit Humor. 

Die Bilder sind nichts für schwache Nerven. Auf Instagram hat Oliver Pocher mehrere Fotos seiner Stirnnarbe gepostet. Auf einem der Bilder läuft ihm sogar Blut die Wange runter.

Mit sechs Stichen musste der Comedian genäht werden, nachdem ihn der Rückstoß eines Jagdgewehrs verletzt hatte.

Oliver Pocher postet Narben-Foto und seine Frau reagiert humorvoll

Der Unfall ereignete sich im Rahmen einer RTL-Produktion in den USA beim Wildschwein-Jagen. "Ich habe mit meinem Vater in den USA für meine neue Sendung gedreht und bei der Wildschweinjagd ist das Zielfernrohr des Gewehrs beim Rückstoß etwas außer Kontrolle geraten", schreibt Pocher bei Instagram. "Nimm das Harry Potter", scherzt der 42-Jährige. Bereits unter seinem ersten Posting fanden sich viele Genesungswünsche und nette Worte anderer Promis sowie seiner Fans.

Die humorvollste Antwort auf Pochers entstelltes Gesicht findet allerdings seine Frau Amira. "Der Charakter zählt und das Allerwichtigste ist ja, dass die Kamera alles eingefangen hat", schreibt die Visagistin unter das Posting ihres Ehemannes und nimmt damit kurzerhand die Liebe zur Selbstdarstellung ihres Mannes aufs Korn. "Beides richtig ... und hat sie (die Kamera) natürlich!!!", antwortet Pocher auf den Kommentar.

Wendler macht Dank Oliver Pocher ordentlich Kasse

Nach Wendler-Show hat Amira Pocher viele Fans gewonnen

Bereits in der RTL-Show "Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!" war Amira Pocher der heimliche Star. Während Pocher und Wendler selbst nicht bei allen gut ankamen, wurde die Ehefrau des Komikers für ihre schlagfertige und sympathische Art im Netz gefeiert. "Petition starten, damit Amira eine eigene Sendung bekommt", forderte ein Fan sogar auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Gut möglich, dass bald ein TV-Sender reagiert. 

"Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!" im Fernsehen verpasst? Bei TVNow gibt es die Show ebenfalls zu sehen.

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker