HOME

Oscar-Verleihung: Wer will noch mal, wer hat noch nicht

Sie ist die Mutter aller Preisverleihungen, das Hochevent Hollywoods, die Nacht der Schönen, Talentierten und derer, die es gerne wären. Nur noch eines fehlt der Oscarverleihung 2006: der passende Moderator.

Chris Rock sagte "No", Whoopi Goldberg lehnte dankend ab und Steve Martin fühlte sich zwar geschmeichelt, aber verzichtete dann doch auf die ehrenvolle Aufgabe der Oscarmoderation. Die Verzweiflung einen passenden Gastgeber zu finden für die "78th Annual Acadamy Awards" scheint immer größer zu werden, denn selbst Billy Crystal, achtmaliger Moderator der Show im Kodak Theater, hat nun seine aktive Teilnahme an der Preisverleihung verweigert. "Terminprobleme", so zitierte der Online-Dienst IMDb die offizielle Erklärung des Schauspielers.

Dabei hatten die Veranstalter die altehrwürdige Zeremonie erst 2005 gestrafft und mit Chris Rock das erste Mal einen Afroamerikaner zum Moderator gekürt. Um Zeit zu sparen mussten sich die Gewinner der technischen Kategorien wie Schnitt und Spezial-Effekte vom Platz aus für ihr Gold-Männchen bedanken, eine organisatorische Herabwürdigung, die Rock mit "das nächste Mal werden die Oscars draußen auf dem Parkplatz verteilt" kommentierte.

Ein Zirkusdirektor, der Stars bändigt

Nun also wird für die Glitter-Nacht am 5. März 2006 ein würdiger Conferencier gesucht, der den Stars und Herren Hollywoods mit der ihnen angemessenen Respektlosigkeit begegnet. Dabei gilt: Je weniger der Moderator selbst Teil der Schauspiel-Industrie ist, desto besser kann er die Nominierten aufs Korn nehmen. Seine Rolle gleicht dabei der eines Zirkusdirektors: Nicht er selbst ist der Star, er präsentiert diese lediglich. An dem Balance-Akt zwischen geschmackloser Gemeinheit und lustiger Stichelei ist schon so manche Moderatorengröße gescheitert, zum Beispiel Late-Night-Host David Letterman, dessen Humor 1995 durchfiel beim prominenten Publikum.

Während die Produzenten noch nach einem passenden Showmaster fahnden, hat stern.de eine Auswahl potentieller Kandidaten zusammengestellt, die sich mit mindestens einer herausragenden Eigenschaft für den Moderatoren-Job prädestinieren. Stimmen Sie mit ab, wen Sie für die geeignete Wahl halten, die 78. Oscar-Verleihung zu präsentieren.

Claudia Pientka