HOME

Schicksalsschlag: Howard Carpendale hat Multiple Sklerose

Howard Carpendale ist an der Nervenkrankheit Multiple Sklerose (MS) erkrankt. Laut eigener Aussage bemerkte der Schlagerstar die ersten Anzeichen der Krankheit vor einem Jahr.

Schlagerstar Howard Carpendale ist an der Nervenkrankheit Multiple Sklerose (MS) erkrankt. „Es begann vor einem Jahr. Erst spürte ich nur ein seltsames Kribbeln im Bein. Die Beschwerden kamen immer schubweise“, sagte er laut „Bild am Sonntag“. Es sei eine schwierige Diagnose gewesen. „Aber nach komplizierten Untersuchungen sagte mir ein deutscher Professor, dass es Multiple Sklerose ist“, zitiert ihn das Blatt.

„Meine Frau und ich haben uns viel Literatur über MS besorgt. Wir wussten ja gar nicht, was das ist“, sagte der 56-Jährige der Zeitung. Medikamente wolle er wegen der Nebenwirkungen nicht nehmen, die unheilbare Krankheit dagegen mit Sport bekämpfen. „Ich denke, wer fit ist, hat mehr Abwehrkräfte, mehr Schutz“, sagte er. Außerdem plane er gerade seine Deutschland-Tournee. „Ein Leben im Rollstuhl - diesen Gedanken verdränge ich total. Ich sehe mich da nicht. Und wenn, dann melde ich mich gleich für den Rollstuhl-Triathlon an“, zitiert ihn das Blatt.