HOME

Shannen Doherty hat Krebs: "Ich dachte, dass ich das nicht überleben werde"

Schauspielerin Shannen Doherty kämpft gegen den Brustkrebs. Wie hart das ist, verriet sie nun in einem emotionalen TV-Interview. Unter Tränen sprach sie über ihre Ängste und Gedanken.

Bittere Tränen: Shannen Doherty spricht in einem TV-Interview über ihre Krebserkrankung

Bittere Tränen: Shannen Doherty spricht in einem TV-Interview über ihre Krebserkrankung

Shannen Doherty macht eine schwere Zeit durch: Im August vergangenen Jahres wurde erstmals bekannt, dass die Schauspielerin an Brustkrebs erkrankt ist. Seitdem kämpft sie dafür, wieder gesund zu werden. Die ehemalige "Beverly Hills, 90210"-Darstellerin macht aus ihrer Krankheit kein Geheimnis: Vor Kurzem rasierte sie sich die Haare ab und dokumentierte den Vorgang auf Instagram. Es sind intime Bilder, die Dohertys Schmerz und Hilflosigkeit offenlegen. Wie hart den Kampf gegen die den Krebs ist, das verriet die 46-Jährige nun auch in einem TV-Interview. 

"Es ist hart", sagte Doherty im Gespräch mit "Entertainment Tonight". "Ich habe gedacht, dass ich das nicht überleben würde." Die Schauspielerin bricht während des emotionalen Interviews immer wieder in Tränen aus. "Ich weiß nicht, ob ich mir jemals wieder ähnlich sehen werde", sagte sie. Doherty trug während des Interviews ein Kopftuch. Sie wolle daran glauben, dass wenn sie kämpfe, alles wieder gut werde. "ET" strahlt das Interview am Montag in voller Länge aus, Ausschnitte sind bereits auf Youtube zu sehen.

Shannen Doherty ist mit dem Fotografen Kurt Iswarienko verheiratet. Es ist ihre dritte Ehe. 1993 war sie kurz mit Ashley Hamilton, Sohn von Schauspieler George Hamilton, liiert. Ihre kurze Ehe mit Rick Salomon, Ex-Freund von Paris Hilton, scheiterte 2003. 

Beistand für Shannen Doherty

Das Schicksal von Shannen Doherty geht auch ihren Kollegen nahe: Jason Priestley, der an ihrer Seite in "Beverly Hills, 90210" spielte, brachte seine Betroffenheit zum Ausdruck. "Was sie getan hat, ihren Kopf zu rasieren und die Bilder zu posten, das war unglaublich mutig", sagte Priestley zu "Entertainment Tonight". Er scheint zuversichtlich, dass die 46-Jährige wieder gesund wird. "Shannen ist eine Kämpferin. Ich weiß, dass sie diesen Kampf überstehen wird."

kis