HOME

Nach Heilung: "Im vierten Stadium": Shannen Doherty ist erneut an Krebs erkrankt

Sie besiegte den Brustkrebs vor drei Jahren, doch jetzt ist die Krankheit zurück. Shannen Doherty geht mit der traurigen Nachricht selbst an die Öffentlichkeit. 

Shannen Doherty

Shannen Doherty hat den Krebs schon einmal besiegt

Picture Alliance

Mit einem mutigen Interview im US-Frühstücksfernsehen hat Shannen Doherty bekannt gegeben, dass sie erneut an Krebs erkrankt ist. Fünf Jahre ist es her, dass bei ihr Brustkrebs diagnostiziert wurde, vor drei Jahren galt die "Beverly Hills, 90210"-Schauspielerin als geheilt.

Shannen Doherty erneut an Krebs erkrankt

"Ich habe Krebs im vierten Stadium", verriet sie bei "Good Morning America". Sie wisse davon schon seit einem Jahr, sagte sie. Dass sie gerade jetzt an die Öffentlichkeit geht, hat einen Grund. "Es würde in wenigen Tagen oder Wochen von selbst herauskommen, dass ich mich im vierten Krebs-Stadium befinde", erklärte sie.

Momentan befindet sich Doherty in einem Gerichtsstreit mit einer Versicherungsfirma. Es geht um Schaden an ihrem Haus. Im Zuge der Verhandlungen musste sie ihre Erkrankung offenlegen. "Ich möchte, dass die Leute es von mir hören. Ich will nicht, dass es verdreht wird in einem Gerichtsdokument", sagte sie. Am meisten Sorgen mache sie sich um ihre Mutter und ihren Ehemann, Filmproduzent Kurz Iswarienko.

Diagnose vor dem Tod von Luke Perry

Dia Diagnose bekam die 48-Jährige kurz vor dem plötzlichen Tod ihres "90210"-Kollegen und "Riverdale"-Star Luke Perry. "Es war so seltsam für mich, dass die Diagnose gestellt wurde und dann jemand, der scheinbar gesund war, als Erster ging. Es war wirklich schockierend", sagte sie im Fernsehen. Um Perry zu ehren, habe sie beschlossen, am Remake der Erfolgsserie teilzunehmen und wieder vor der "90210"-Kamera zu stehen. 

Schlaganfall : So trauern Fans über den Tod von Luke Perry

Mit ihrer Entscheidung, ihre Diagnose mitzuteilen, will sie anderen Betroffenen Mut machen. "Unser Leben endet nicht mit der Diagnose. Wir haben immer noch zu leben", erklärte sie ihren Entschluss. Den Krebs hat Doherty schon einmal besiegt. Kämpfen wird sie auch jetzt wieder. 

Quelle: "Good Morning America"

ls