HOME

Diane Kruger kondoliert: Ehefrau von Demián Bichir: Schauspielerin Stefanie Sherk überraschend gestorben

Mit nur 37 ist die kanadische Schauspielerin Stefanie Sherk gestorben. Ihr Ehemann, Schauspieler Demián Bichir, verabschiedet sich auf Instagram mit einem rührenden Posting. 

Demián Bichir und Stefanie Sherk

Demián Bichir und Stefanie Sherk

Picture Alliance

Mit einem rührenden Posting auf Instagram hat Schauspieler Demián Bichir den Tod seiner Ehefrau, Model Stefanie Sherk, verkündet. "Es war die traurigste und härteste Zeit unseres Lebens", schreibt er. "Wir wissen nicht, wie lange es dauern wird, diesen Schmerz zu überwinden."

Stefanie Sherk mit nur 37 Jahren gestorben

Bichir, der bekannt ist aus Filmen wie "The Hateful Eight" und "Alien: Covenant", nennt die Todesursache in seinem Abschiedsschreiben nicht. Diverse Medien, darunter "E News" und die britische "Daily Mail" berichten allerdings von einem Suizid. "Stefanies wunderschöne, engelhafte und talentierte Präsenz wird unendlich vermisst werden. Wir werden Stefanie immer in unseren Herzen behalten", sagt Bichir auf Instagram.

Außerdem bittet er seine Abonnenten, die Privatsphäre der Familie in dieser schweren Zeit zu respektieren. Er hoffe, "dass unsere wunderschöne Stefanie, mein Engel und die Liebe meines Lebens, in ewigem Frieden ruhen wird". 

Diane Kruger kondoliert 

Unter seinem Post kondolieren Fans und Freunde, darunter auch Bichirs Co-Star aus dem Film "Bridge", Diane Kruger. "Oh Demián, es tut mir so leid, das wusste ich nicht. Ich sende dir so viel Liebe in einer schweren Zeit", kommentiert die Deutsche das Posting

Stefanie Sherk wurde in Kanada geboren und spielte unter anderem in der romantischen Komödie "Valentinstag" mit. Sie starb mit 37 Jahren. 

Sie haben suizidale Gedanken? Hilfe bietet die Telefonseelsorge. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222 erreichbar. Auch eine Beratung über E-Mail ist möglich. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.

Für Kinder und Jugendliche steht auch die Nummer gegen Kummer von Montag bis Samstag jeweils von 14 bis 20 Uhr zur Verfügung - die Nummer lautet 116 111.

Quelle: "E! News" / "Daily Mail"

ls
Themen in diesem Artikel