HOME

"Im Herzen bleibst Du nah": Carmen Hankens rührende Traueranzeige für ihren Mann Tamme

Carmen Hanken nimmt Abschied von ihrem Mann Tamme. In vielen Zeitungen und bei Facebook veröffentlicht sie eine Traueranzeige. Die Fans schätzen die emotionalen Worte.

Tamme Hanken und seine Frau Carmen - ein Bild aus der NDR-Talkshow

Tamme Hanken und seine Frau Carmen zusammen in der NDR-Talkshow. 

Tamme Hanken und seine Frau Carmen - die beiden waren sowohl im echten Leben als auch in Hankens TV-Sendungen ein echtes Dream-Team. Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes teilte Carmen Hanken bereits am Tag danach ihre Trauer mit den Fans. Auf Facebook bedankte sie sich für die gigantische Anteilnahme und schrieb "Finde einen schönen Platz im neuen Reich mein Schatz - ich werde Dich immer ganz fest in meinem Herzen behalten".

Nun hat sich Carmen Hanken erneut an die Fans gewendet. Auf ihrem Facebook-Profil teilte sie die Traueranzeige für ihren verstorbenen Mann, die sie auch in mehreren Zeitungen Deutschlands abdrucken ließ. Als Hintergrund wählte sie ein dezent gehaltenes Bild von Tamme, es ist dem Schreiben unterlegt. Darüber steht ihre Botschaft an ihren Mann: "Auf einmal bist Du nicht mehr da, und keiner kann's verstehn. Im Herzen bleibst Du uns ganz nah, bei jedem Schritt, den wir nun gehen", und weiter: "Sterben ist wie geboren werden, nur anders herum - was dazwischen lag, war Wunder." Für die Beerdigung wünscht sich Carmen Hanken: "Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für den Elternverein für krebskranke Kinder und ihre Familien in Ostfriesland."

Tamme Hanken sitzt lachend auf dem Rücken eines Pferdes

Tamme Hanken Spezial: "Ich habe die ganze Nacht das TV angelassen"

Die Fans freuen sich, dass Carmen ihre Trauer teilt. Der Post ist nach 18 Stunden bereits 47.000 Mal geliked worden, darunter nehmen auch die Fans Anteil: "Mensch Carmen, was hast du bloß für Kraft (...) Respekt an dich, dass du in so einer schweren Zeit noch an andere denkst und ihnen mit mit so einer Tat ( Spende ) was Gutes tust."

In der vergangenen Nacht ließ Carmen Hanken übrigens den Fernseher mit den diversen Tamme-Hanken-Specials durchlaufen. Am Sonntagmorgen schrieb sie auf Facebook: "Moin liebe Fans, ich habe die ganze Nacht das TV angelassen - weil es mir ein Bedürfnis war ein Gefühl zu haben, dass Tamme bei mir ist."


feh