HOME

Tod von Tamme Hanken: Ehefrau Carmen richtet einen offenen Brief an die Fans ihres Mannes

Tamme Hanken ist tot - gestorben mit nur 56 Jahren. Seine Ehefrau Carmen trauert, doch die Fans ihres Mannes geben ihr Kraft. Auf Facebook dankt sie ihnen.

Carmen und Tamme Hanken

Carmen Hanken trauert um ihren Mann

Carmen Hanken hat ihren Mann verloren. Doch die Liebe der Fans von Tamme Hanken geben ihr Kraft in ihrer Trauer. Auf Facebook richtet sie sich an die Fans ihres Mannes.

"Liebe Fangemeinde von Tamme, ich wollte euch gerne neue schöne Nachrichten von uns übermitteln. Viele von euch haben es heute schon auf verschiedenen Wegen erfahren – mein Tamme ist heute überraschend über die Regenbogenbrücke gegangen."

In ihrem offenen Brief schreibt Carmen Hanken über ihre Trauer: "Ich kann euch nicht beschreiben, welch großer Film heute in den letzten Stunden an mir vorbeigegangen ist. Ich habe 14 wundervolle Jahre mit einem ganz besonderen Menschen leben und erleben dürfen."

"Ich bin sehr überwältigt"

Tamme Hanken sitzt lachend auf dem Rücken eines Pferdes

Die Witwe dankt den Fans ihres Mannes für deren Mitgefühl und Unterstützung: "Ich bin sehr überwältigt, wie viele Beileidsbekundungen bereits jetzt bei mir angekommen sind", schreibt sie, "vielen Dank dafür an Alle. Ich bin glücklich, dass Tamme so viele Menschen berührt hat. Finde einen schönen Platz im neuen Reiche mein Schatz – ich werde Dich immer ganz fest in meinem Herzen behalten. Dein größter Fan … Carmen."

Tamme Hanken starb im Alter von nur 56 Jahren plötzlich an Herzversagen.


jen