HOME

Tarzan-Darsteller von Lincoln bis Skarsgård: Zeigt her eure Muskeln!

Die Geschichte stammt aus dem Jahr 1912, der erste Film erschien 1918. Fast 100 Jahre später ist die Faszination für Tarzan ungebrochen. Nun kommt ein neuer Film in die Kinos - mit Serienstar Alexander Skarsgård in der Hauptrolle.

Tarzan

Mit Alexander Skarsgård darf erstmals ein Schwede den Tarzan verkörpern. Der 39-Jährige ist vor allem durch seine Rolle in der US-Serie "True Blood" bekannt - auch da hatte er zahlreiche Nacktauftritte. Als Tarzan darf er zumindest seine Muskeln spielen lassen. Viele der früheren Tarzan-Darsteller waren ehemalige Leistungssportler. Skarsgård verdankt seine Statur hartem Training - und guten Genen.

Die Geschichte des Dschungel-Helden Tarzan wurde schon unzählige Male verfilmt. Als bekanntester Darsteller gilt der frühere Schwimmer Johnny Weissmüller, der Tarzan bis 1948 in insgesamt zwölf Filmen spielte. Der erste aber war Elmo Lincoln, er verkörperte ihn ab 1918 drei Mal, zuerst in "Tarzan bei den Affen". Ausgedacht hat sich die weltbekannte Geschichte der US-Schriftsteller Edgar Rice Burroughs 1912.

Weitere bekannte Darsteller sind der Amerikaner Gordon Scott, der als erster Farbfilm-Tarzan in den 1950ern in fünf Filmen zu sehen war. Er folgte auf Lex Barker, der die Figur ebenfalls fünf Mal mimte. Christopher Lambert wurde als Tarzan bekannt, war 1984 aber nur einmal in der Rolle zu sehen.

Alexander Skarsgard in "Tarzan"

Ab 1999 präsentierte Disney mehrere Zeichentrick-Adaptionen der Geschichte. 2008 feierte das deutsche Tarzan-Musical in Hamburg Premiere. Mehr als 20 verschiedene Schauspieler und Dutzende Filme gab es bislang. Hinzu kommen TV-Serien, Dokumentationen, Bücher und Comics.

Mit "Legend of Tarzan" startet nun am 28. Juli eine weitere Verfilmung in den deutschen Kinos. In dem Streifen sind unter anderem Osacr-Preisträger Christoph Waltz, Samuel L. Jackson und Margot Robbie zu sehen. Die Rolle des Tarzan übernimmt Serienstar Alexander Skarsgård.

jum