HOME

Daniel Radcliffe in festen Händen

Harry Potter-Star musste Beziehung geheimhalten

Umbau ihrer Londoner Villa

Kate Moss hat Ärger mit den Nachbarn

Britischer Abhörskandal

Paul McCartney geht zur Polizei

Stylist enthüllt Details aus Amy Winehouse' Leben

"Sie dachte, dass sie jung sterben würde"

Prinz Harry und Chelsy Davy

Beziehungsversuch - die Dritte

Pressestimmen zur Fifa-Entscheidung

"Ein massiver Schlag ins Gesicht"

Verlobung von William und Kate

Die Insel feiert ihr Traumpaar

Von Cornelia Fuchs

Presseschau zum WM-Finale

Entsetzen über "Fußball brutal"

Von Carsten Heidböhmer

WM 2010: Presseschau zum WM-Aus

Trost für Deutschland aus aller Welt

Von Carsten Heidböhmer

Very British

Jagd auf den "Sohn Satans"

Von Cornelia Fuchs

Beerdigung

Jackson angeblich heimlich beigesetzt

Michael Jackson

Polizei gibt erste Details über Beerdigung bekannt

Robbie Williams

"Comeback mit Take That wäre toll"

Fall Alfie

Dreizehnjähriger doch kein Vater

Premier League

Weltrekord-Angebot für Milans Kaká

Körperverletzung

Fußballstar Gerrard droht Haft

Very British

Briten wollen keine Steuergeschenke

Von Cornelia Fuchs

Madonna und Guy Ritchie

Blitz-Scheidung weil er auf Unterhalt verzichtet

Single

Robbie Williams trennt sich von Freundin

Fall Maddie

Verdächtiger erstreitet hohen Schadenersatz

Madonna & Guy Ritchie

Geld oder Liebe

Madonna & Guy Ritchie

Scheidung im verflixten siebten Jahr?

Very British

Im Rausch des Prinzen-Patriotismus

Von Cornelia Fuchs

Paul McCartney

Ex-Beatle ließ sich am Herzen operieren

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(