HOME

Viel Bling-Bling, wenig Stoff: Bonnie Strange hat geheiratet

Glitzer-Party in Las Vegas, ein durchsichtiges Brautkleid und viel Goldklunker: So sieht es aus, wenn zwei deutsche Style-Experten heiraten. Bonnie Strange und Carl Jakob Haupt haben sich getraut.

So schnell kann's gehen: Bonnie Strange, bis vor Kurzem noch verlobt mit und sehr verliebt in Wilson Gonzales Ochsenknecht, hat geheiratet. Wie es sich für die Besitzerin und Designerin eines Fashion-Labels - dem Shit Shop - gehört, war die Hochzeit weit davon entfernt als traditionell durchzugehen. Die Fotografin und der Modeblogger Carl Jakop Haupt schlossen den Bund fürs Leben in Las Vegas.

Das verkündete der Neu-Ehemann auf seiner Facebook-Seite: "Das ist, was ich heute getan habe: Ich habe @Bonniestrange in Las Vegas geheiratet. Easy, easy!". Kurze Zeit später lieferte Strange den Beweis und postete ein Bild von sich und Haupt in Hochzeitsmontur - knutschend auf einem rosa Cadillac, sie im komplett transparenten Hochzeitskleid, er im weißen Anzug mit punkiger Frisur. Erst im März hatten Model, Fotografin, Sängerin sowie fleißige Designerin und ihr Neuer ihre Verlobung bekannt gegeben.

Bis Mitte letzten Jahres plante Strange derweil noch, mit dem jüngsten der Ochsenknecht-Söhne vor den Traualtar zu treten.

vim/Bang