HOME

Zsa Zsa Gabors Ehemann verletzt: Auto rammt Frédéric von Anhalt

Neue Hiobsbotschaft auf dem Hause Anhalt/Gabor: Nachdem seine Frau schon seit Monaten bettlägerig ist, wurde nun auch Frédéric von Anhalt verletzt. Ein Auto fuhr den Gatten von Zsa Zsa Gabor an.

Frédéric Prinz von Anhalt ist am Freitag in Beverly Hills von einem Auto angefahren und verletzt worden. "Das ganze Bein ist geschwollen und ich kann nicht aufstehen", teilte der Ehemann von Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor aus der Notaufnahme des UCLA-Krankenhauses telefonisch der Nachrichtenagentur DPA mit. Auch an der Hand habe er Prellungen erlitten.

Der Unfall geschah auf einer Geschäftsstraße in Beverly Hills. Von Anhalt war zu Fuß unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde, das aus einer Ausfahrt herauskam. "Der ist direkt in mich gefahren", sagte der gebürtige Deutsche. Die Polizei wurde eingeschaltet, der Vorfall wird untersucht.

Mitte August hatten Gabor und von Anhalt, ihr achter Ehemann, Silberhochzeit gefeiert. Seit dem vorigen Sommer ist die Schauspielerin bettlägerig. Im Januar wurde wegen einer Infektion ihr rechtes Bein oberhalb des Knies amputiert. #link;http://www.stern.de/lifestyle/leute/zsa-zsa-gabor-nach-magen-op-im-koma-1686747.html;Seither war sie wiederholt im Krankenhaus#. Derzeit wird sie in in der gemeinsamen Villa in Bel Air von einem Pflegeteam versorgt.

Zuletzt hatte von Anhalt dadurch auf sich aufmerksam gemacht, dass er sein Anwesen für Dreharbeiten an Schauspieler und Regisseur Ben Affleck vermietet hatte. Tagesmiete: 40 000 Dollar. Mögicherweise sollte er sogar eine Rolle in dem Streifen "Argo" bekommen - falls das jetzt noch möglich ist.

ben/DPA / DPA