HOME

Michael Dougas: Das liebt er an Catherine Zeta-Jones

Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas sorgten bei den SAG Awards für Aufsehen. Sie plauderten auf dem roten Teppich über ihr Eheleben.

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones bei den Screen Actors Guild Awards in Los Angeles

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones bei den Screen Actors Guild Awards in Los Angeles

Seit 19 Jahren sind Michael Douglas (74, "Enthüllung") und Catherine Zeta-Jones (49, "Side Effects") verheiratet. Das Geheimnis ihrer Ehe liegt offenbar auch im Tanzen: "Als wir zum ersten Mal zusammen waren, bat ich sie, in unserem Badezimmer auf dem Fliesenboden zu tanzen", verriet Douglas dem "People"-Magazin auf dem roten Teppich der Screen Actors Guild Awards in Los Angeles. Diese Stepptanz-Einlagen waren allerdings nur begrenzt möglich, fügte seine Ehefrau demnach lachend hinzu: "Der Marmor wurde etwas zerkratzt."

Inzwischen hat Zeta-Jones ein Tanzstudio bei sich zu Hause, wie sie verraten hat. Michael Douglas selbst schlüpft zwar nicht "allzu oft" in die Tanzschuhe, bewundert seine Frau aber offenbar weiterhin beim Tanzen: "Er sieht sich das gerne ab und zu mal an", erklärte die 49-Jährige. Die beiden sind seit dem Jahr 2000 verheiratet und haben die Kinder Dylan (18) und Carys (15) zusammen.

Bei der Preisverleihung legte das Paar unterdessen auch optisch einen beeindruckenden Auftritt hin. Während Michael Douglas, der für "The Kominsky Method" nominiert war, sich für einen klassischen schwarzen Smoking mit Fliege entschied, zeigte Catherine Zeta-Jones in einem dunkelblauen Kleid von Zuhair Murad viel Haut. Die schimmernde Robe hatte einen hohen Schlitz, so dass ihre Beine bestens zur Geltung kamen. Zudem war das Abendkleid extrem weit ausgeschnitten. Dazu kombinierte die Schauspielerin schwarze, offene Stilettos von Christian Louboutin. Die dunkle Mähne hatte sie zum Mittelscheitel frisiert.

SpotOnNews