HOME

Modetrends: Was diesen Sommer besonders angesagt ist – und was besser im Schrank bleibt

Auch wenn Großveranstaltungen und so manche Reisen in diesem Sommer weitgehend ausfallen, können wir uns trotzdem in Schale schmeißen und für gute Laune sorgen – mit diesen modischen Trendteilen.

Kleider mit Puffärmeln sind der Sommertrend schlechthin

Kleider mit Puffärmeln sind der Sommertrend schlechthin

Der Sommer 2020 wird sicherlich ganz anders, als es viele noch vor wenigen Monaten gedacht hätten. Dass viele Urlaubsreisen und auch Großveranstaltungen wohl ausfallen werden, heißt aber nicht, dass wir uns nicht trotzdem in Schale werfen können. Wir haben die Modetrends des Sommers parat – und erklären, was besser im Schrank bleibt.

Must-have in diesem Sommer: Puffärmel-Kleider

Ein ganz klarer Trend sind Puffärmel – nicht nur an luftigen Blusen, sondern vor allem an Sommerkleidern jeder Länge. Dabei ist es egal, ob sie auch noch Volants aufweisen, es sich um Bandeau-Kleider handelt oder solche mit gerade sehr angesagtem eckigem Ausschnitt. Mit Sonnenbrille und flachen Sandalen wird der Look zum richtigen Hingucker ohne zu viel zu sein.

Lange Blazer und Shorts

Ein weiterer aktueller Trend sind lange Blazer, die man prima zu Shorts oder Röcken kombinieren kann. Diese dürfen gern in knalligen Farben daherkommen und extra lang sein. Wenn sie aus Leinen bestehen, sind sie besonders angenehm bei heißen Temperaturen zu tragen. Mit einem Gürtel verleiht man dem Look mehr Eleganz, ohne wirkt er lässiger. 

Kurze Zweiteiler in Naturtönen

Auch kurze Zweiteiler sorgen in diesem Sommer für ein modisches Highlight. Sie wirken elegant, aber sind für den Alltag trotzdem ideal. Auch hier ist Leinen eine gute Wahl. Am besten kombiniert man den Look im Alltag lässig mit flachen Schuhen. 

View this post on Instagram

Felt cute, might steam my outfit later 🤓

A post shared by Caroline Daur (@carodaur) on

Im Schrank bleiben sollten aber unbedingt Ballerinas. Die sind in Kombination mit den genannten Trendteilen keine gute Wahl, ebenso wenig wie zu elegante High Heels, die für zu wenig Lässigkeit sorgen. Besser: flache Riemchensandalen oder Mules zu den Looks kombinieren. 

Sommer 2020: Diese Farben liegen im Trend

Neben den schon erwähnten Naturtönen kann man diesen Sommer auch problemlos zur "Pantone"-Trendfarbe Classic Blue greifen, um im Trend zu liegen. Der tiefe Blauton soll an den Abendhimmel erinnern und ist sehr alltagstauglich: ob auf Kleid, Blazer oder Jeans-Looks, überall kann der Farbton überzeugen. Auch Rot und Pink, Weiß und Creme oder knalliges Grün sind aus modischer Sicht gerade angesagt.

Modetrends für Männer

Männer können diesen Sommer ebenfalls elegante Teile lässig kombinieren: Eine Anzughose aus einem luftigen Stoff in Kombination mit einem coolen Hemd und Sneakern oder Slippern ist immer eine gute Wahl. Dabei können auch Naturtöne, Grün oder die "Pantone"-Farbe Classic Blue zum Einsatz kommen, um voll im Trend zu liegen.

Lesen Sie auch:

• It-Piece: An diesen Blusen kommen wir nicht mehr vorbei

Diese Modetrends begleiten uns durchs neue Jahr

Ab wann gilt Mode eigentlich als nachhaltig?

maf