Model und Autorin Stilikone Caroline de Maigret: „Mutter Natur ist eine miese Verräterin!“

Caroline de Maigret
Frauen haben es doppelt schwer, denn sie sind nicht nur dem Naturgesetz ausgeliefert, sondern auch dem Druck der Gesellschaft. Sagt die französische Stilikone Caroline de Maigret. Ein Gespräch über Altern, Botox und Modetricks. 
Interview: Cathrin Wißmann

Caroline de Maigret, Sie sind 45 geworden und haben ein Buch über das Älterwerden geschrieben. Warum jetzt?

Ich erinnere mich an den Moment im Restaurant, als der Kellner mich nicht mit Mademoiselle ansprach, sondern mit Madame. Da wurde mir schlagartig klar: Ich gehöre nicht mehr zum Klub der Jungen. Gut, meine Haut hatte sich verändert, aber ansonsten war ich doch die gleiche Person geblieben. Das dachte ich zumindest. Ich schrieb deshalb dieses Buch mit meiner Freundin, weil wir beide glauben, dass es hilft, über Veränderungen zu lesen und zu denken: Gut, dass ich nicht allein bin.

Was ist Ihre wichtigste Erkenntnis?

Mehr zum Thema

Newsticker