VG-Wort Pixel

Lady Di Prinzessin Diana trug oft zwei Uhren an ihrem Handgelenk: Was steckte dahinter?

Sehen Sie im Video: Prinzessin Diana trug oft zwei Uhren an ihrem Handgelenk: Was steckte dahinter?


Lady Diana trug oft zwei Uhren am Handgelenk. Was hat es damit auf sich? Noch heute ist die Prinzessin eine Stilikone. Ihr Style kommt immer wieder in die Trends.
Mit einem besonderen Accessoire zeigte sie Charles, wie verliebt sie in ihn war: Sie trug stets zwei Uhren. Die goldene Uhr gehörte ihr, die Uhr mit dem Lederarmband Charles.
Wenn Prinz Charles im Ausland war, konnte Diana seine Uhr auf die dortige Zeit einstellen. Die Prinzessin trug die zwei Uhren auch als Glücksbringer. Zum Beispiel bei einem Polospiel.
Mit dieser modischen Liebeserklärung wird Prinzessin Diana immer in Erinnerung bleiben.
Mehr
Prinzessin Diana inspiriert bis heute viele Menschen. Durch ihre Kleidung ist sie zu einer Stilikone geworden. Im Video erfahren Sie, warum Lady Di oft zwei Uhren an ihrem Handgelenk trug.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker