HOME

"Victoria's Secret" in Shanghai: Millionenschwere Klunker an den Brüsten: Die Bilder der berühmten Wäsche-Show

Zum ersten Mal fand die Fashionshow von "Victoria's Secret" in China statt. Zahlreiche Topmodels zeigten sich wieder mit Engelsflügeln und funkelnder Unterwäsche - doch ganz ohne Probleme lief das Spektakel am Montag nicht ab.

Adriana Lima bei der Victoria's Secret Fashion Show in Shanghai

Adriana Lima lief bereits zum 18. Mal als "Victoria's Secret"-Engel über den Laufsteg. "Ich will noch mindestens zwei Jahre lang dabei sein, bis zum 20. Jubiläum", sagte die 36-Jährige dem Magazin "People".

Für die amerikanische Unterwäsche-Marke "Victoria's Secret" über den Laufsteg gehen zu dürfen, gilt als Ritterschlag in der Model-Szene. Jedes Jahr hoffen neue Gesichter darauf, bei dem Spektakel mit viel nackter Haut und Musik dabei sein zu dürfen. Dieses Jahr musste die Show jedoch schon im Vorfeld Rückschläge einstecken. Denn erstmals hatte sich "Victoria's Secret" mit Shanghai einen Veranstaltungsort in ausgesucht.

Da die Chinesen bekanntlich streng mit Visa sind, mussten einige prominente Gäste prompt auf die Show verzichten. So sollte neben Harry Styles eigentlich auch für musikalische Unterhaltung auf dem Laufsteg sorgen. Doch die Sängerin durfte nicht einreisen. Vermutlich, weil sie vor zwei Jahren in Taiwan auftrat, dort die Nationalflagge schwenkte und ein Kleid mit Sonnenblumen trug. Die Pflanze hatten taiwanische Studenten zuvor als Symbol bei Demonstrationen gegen eine Annäherung an China ausgewählt.

Katy Perry und Gigi Hadid durften nicht zur "Victoria's Secret"-Show

Und auch Gigi Hadid musste zuhause bleiben - ihre Schwester Bella stolzierte hingegen über den Laufsteg. Dabei war sie es, die der Schwester den Glamour-Auftritt vermasselte. Sie hatte auf Instagram ein Video hochgeladen, das zeigt, wie Gigi Hadid versucht, das Gesicht einer Buddah-Figur nachzuahmen. Viele empfanden den Clip als rassistisch, Hadid entschuldigte sich dafür - bekam aber trotzdem kein Visum.

Trotzdem mangelte es der Show wie immer nicht an hochkarätigen Modelnamen. Die Bilder aus China.


sst