VG-Wort Pixel

Instagram Pietro Lombardi: Deshalb gratulierte ihm Sarah Engels nicht öffentlich zu den Baby-News

Pietro Lombardi wird zum zweiten Mal Vater.
Pietro Lombardi wird zum zweiten Mal Vater
© imago images/Gartner
Als Pietro Lombardi auf Instagram bekannt gab, dass er erneut Vater wird, gratulierten im viele Fans und Kollegen. Nur eine fehlte: Ex-Frau Sarah Engels. Das Warum erklärte sie jetzt auf ihrem Kanal. 

Vergangenen Samstag verkündete Pietro Lombardi große Baby-News auf Instagram. "Wenn aus Liebe Leben wird: Baby Lombardi is loading", schrieb Pietro Lombardi unter seinen Post. Er und Freundin Laura Maria Rypa werden zum ersten Mal gemeinsam Eltern. Bereits mehr als eine halbe Million Fans haben den Post geliked, über 15.000 haben ihn kommentiert.

Darunter befanden sich viele Glückwünsche von Fans ebenso wie von Promis. Dieter Bohlen etwa schrieb: "Gratulation. Wünsche euch alles, alles Gute! Vor allem: gesundes Kind". Bohlen war es auch, der Lombardi im Jahr 2011 bei "Deutschland sucht den Superstar" entdeckt hatte. Pietro Lombardi gewann die damalige Staffel. Dabei lernte er auch seine Ex-Frau Sarah Engels kennen, mit der er im Finale stand. Später wurden sie Eltern ihres Sohnes Alessio.

Doch genau von Engels fehlten bislang die Glückwünsche unter dem Posting mit den Baby News. Nun äußerte sich die Sängerin auf Instagram zu den Gründen: "Ich empfinde es persönlich als nicht so wichtig, solche Dinge über die Öffentlichkeit oder offiziell zu machen. Ich habe den beiden privat alles Gute gewünscht, was ich als viel bedeutsamer empfinde."

Pietro Lombardi: turbulente Zeiten

Engels spricht damit Nachfragen und Kommentare von Fans an, die sich gewundert haben, warum sie - zumindest öffentlich - so verhalten reagiert hätte auf die Nachrichten. Engels und Lombardi sind seit 2016 getrennt wegen eines angeblichen Seitensprungs von Sarah Engels, 2019 folgte dann die Scheidung. 

Lombardi und Bald-Mama Laura Maria Rypa führten die letzten Jahre eine On-Off-Beziehung. Vor gut zwei Monaten folgte dann die Reunion – und nun der nächste Meilenstein. Auch Lombardi äußert sich in seinem Posting dazu: "Nach vielen turbulenten Zeiten folgt jetzt die schönste Zeit in unserem Leben." 

Mehr zum Thema

Newsticker