HOME

Notorisches Fahren ohne Führerschein: Sophia Thomalla entgeht nur knapp dem Knast

Diese saftige Strafe ist die letzte Warnung: Wegen Fahrens ohne Führerschein muss Sophia Thomalla 9000 Euro Bußgeld berappen - nicht das erste Mal, dass die Schauspielerin deswegen aktenkundig wird.

Sophia Thomalla scheint es mit Fahrverboten nicht allzu genau zu nehmen

Sophia Thomalla scheint es mit Fahrverboten nicht allzu genau zu nehmen

Sophia Thomalla, die unter anderem beim "Bergdoktor" mitspielte, hat's kalt erwischt. Während einer Verkehrskontrolle stellte der Beamte erstaunt fest, dass sie ihren Führerschein längst hätte abgeben müssen. Wegen einer Geschwindigkeitsübertretung. Im juristischen Sinne war sie daher ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Thomalla erklärte, sie habe zwischen den vielen Umzügen die Post verbummelt. Nun erging, wie die Bild-Zeitung berichtet, der Strafbefehl: erneutes Fahrverbot bis 2015 und 9000 Euro Strafe. Thomallas Reaktion: "Das tut weh, aber Strafe muss sein."

Weil Thomalla noch nicht vorbestraft sei, so ihr Anwalt, wollte der das Urteil herunterhandeln. Doch da folgte die nächste Überraschung: Thomalla ist doch vorbestraft! 121 Ordnunswidrigkeitsverfahren in knapp zwei Jahren. Davon 90 allein für falsches Parken. Außerdem gab es bereits 2011 einen Strafbefehl, weil sie das Fahrverbot schon damals missachtet hatte. Ihr Anwalt nahm den Antrag zurück und übermittelte stattdessen einen Gruß vom Amtsrichter: "Grüßen Sie Frau Thomalla schön von mir. Es gibt Leute, die bei hartnäckigem Fahren ohne Führerschein im Gefängnis landen. Ich hoffe, sie weiß jetzt, was die Stunde geschlagen hat!"

yps
Themen in diesem Artikel