HOME

Die Stimme von WDR2 und SAT.1: Sprecher Karsten Klaue ist gestorben

Er lieh SAT.1 und WDR2 viele Jahre seine Stimme. Wie selbstverständlich füllte sein Organ TV- und Radiobeiträge. Nun ist der Sprecher Karsten Klaue im Alter von 52 Jahren verstorben.

Karsten Klaue ist tot. Das berichtet die Webseite Radioszene. Klaue war als Stimme bei mehren Radiosendern, Dokumentationen oder in Werbespots zu hören. Derzeit läuft seine Stimme noch auf WDR2 und baden.fm. Laut dem Express soll dies noch zwei bis drei Monate so bleiben, bis ein neuer Sprecher gefunden wird.

Klaue starb auf der Ferieninsel Fuerteventura. Zu den Umständen seines Todes gibt es bisher keine Informationen.

Sprecher von "Ab ins Beet"

Fernsehzuschauer dürften seine Stimme als Stationvoice von SAT.1 kennen, oder auch als Dokusprecher von "Ab ins Beet" (VOX). Zudem sprach er mehrere Doku- und Reportageformate wie "24 Stunden" (SAT.1) oder auch unterschiedliche Beiträge für "exklusiv" (RTL).

lib
Themen in diesem Artikel