HOME

"Tote Mädchen lügen nicht": Netflix löscht nachträglich Szene: Auch diese Filme und Serien wurden geändert

In der Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" wurde eine kritische Szene der ersten Staffel nachträglich entfernt. Auch in diesen Filmen und Serien mussten Szenen weichen.

Tote Mädchen lügen nicht: Auch diese Filme und Serien wurden geändert

Eine kritische Szene mit Hauptfigur Hannah Baker (Katherine Langford) wurde nachträglich aus der Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" geschnitten

Netflix

Netflix hat sich auf Anraten von Medienexperten dazu entschieden, eine Suizid-Szene aus der Erfolgsserie "Tote Mädchen lügen nicht" (im englischen Original: "13 Reasons Why") zu entfernen. Zu anstößig, beleidigend oder werblich: Auch Szenen aus anderen Serien oder Filmen der vergangenen Jahre wurden aufgrund von anhaltender Kritik entfernt.

Netflix-Film "Bird Box"

Erst kürzlich musste Netflix eine weitere Produktion in den Schnittraum zurückschicken: Im Horrorfilm "Bird Box" mit Sandra Bullock baute der Streamingdienst Aufnahmen eines echten Zugunfalls aus dem Jahr 2013 ein, als ein mit Öl beladener Zug in der kanadischen Stadt Lac-Mégantic aus der Region Quebec entgleiste und bei einer Explosion 47 Menschen ums Leben kamen.

Im Januar hatte das kanadische Parlament den Streamingdienst für das Verwenden der Aufnahmen gerügt und deren Entfernung gefordert. Netflix entschuldigte sich, zeigte sich aber erst im März dazu bereit, die Szenen zu entfernen. "Diese Entscheidung wurde herbeigesehnt aus Respekt für die Opfer dieser schrecklichen Tragödie, ihrer Familien und der gesamten Gemeinschaft von Lac-Mégantic", erklärte Quebecs Kulturministerin Nathalie Roy danach via Twitter.

Amazon-Original "Pastewka"

Auch Streamingdienst-Konkurrent Amazon Prime musste eine seiner Eigenproduktionen im Nachhinein anpassen. Eine "Pastewka"-Episode aus Staffel acht sei von "häufigen und intensiven Darstellungen und Erwähnungen" der Elektrofachmarkt-Kette Media Markt geprägt, die "nicht programmlich-dramaturgisch begründbar" seien, kritisierte die Bayerische Landeszentrale für neue Medien im Januar dieses Jahres. Bei einer außergerichtlichen Einigung im April 2019 versprach Amazon Prime eine neue Schnittfassung der Comedyserie mit Bastian Pastewka und entfernte Szenen mit zu viel Media-Markt-Branding.

Film "Toy Story 2"

Nach den Belästigungs- und Missbrauchsskandalen in Hollywood hat Disney eine Szene in einem seiner Klassiker überdacht - und gehandelt. Im Abspann zu "Toy Story 2", der 1999 noch weit vor der #MeToo-Debatte veröffentlicht wurde, verspricht die Figur Stinke-Piet zwei hübschen Barbiepuppen einen Part im nächsten "Toy Story"-Film und streicht einer von ihnen kurz darauf über die Hand. In einer 4K-Blu-ray-Neuveröffentlichung des Films, die in diesem Jahr in den USA erschienen ist, verzichtete Disney auf die Szene. Der vierte "Toy Story"-Teil kommt am 15. August in die deutschen Kinos.

Film "Aquaman"

Auch kulturelle Unterschiede können dazu führen, dass Filme zumindest in bestimmten Ländern ohne einzelne Szenen auskommen müssen. In "Aquaman" (2018) verpasst Mera (Amber Heard) ihrem Schwarm Aquaman (Jason Momoa) einen leidenschaftlichen Kuss. Kinobesuchern in Indonesien und Saudi-Arabien blieb diese Szene vorenthalten. Die "neue" Kinoversion war deshalb auch eine Minute kürzer. "Rerelasenews" vermutete, dass die Szene zensiert wurde, da die Turteltauben nicht verheiratet sind und ihr Kuss vor Ort daher als sittenwidrig und unmoralisch gilt.

NDR-Serie "Polizeiruf 110"

Manchmal reichen auch nur kleine Details aus, dass Serienmacher Szenen zwar nicht gänzlich ins Nirvana schicken, jedoch einer weiteren Bearbeitungsschleife unterziehen. Im November 2018 nahm der NDR eine Szene aus einem "Polizeiruf 110" genau unter die Lupe und entfernte für eine weitere Ausstrahlung einen Anti-AfD-Aufkleber mittels digitaler Bildbearbeitung. In Filmen mit einer frei erfundenen Handlung ist es üblich, keine real existierenden Parteinamen zu verwenden", teilte eine NDR-Sprecherin mit.

HBO-Serie "Game of Thrones"

In "Game of Thrones" sorgte ein versehentlich abgestellter Kaffeebecher für große Aufregung bei den Fans der HBO-Serie: Der To-Go-Becher der Kette Starbucks passte so gar nicht in das mittelalterliche Ambiente der Produktion. Die Macher reagierten schnell und entfernten den Becher aus der Version, die für künftige Ausstrahlungen verwendet wird. In der allerletzten Episode sorgte außerdem noch eine Wasserflasche aus Plastik, die auf dem Boden abgestellt war, für reichlich Spott bei den Fans.

Diese haben es gar nicht erst geschafft

Für die Regisseure eine harte Bestrafung: Viele Filmszenen fielen bereits vor ihrer Veröffentlichung auf der großen Kinoleinwand der Schere zum Opfer. Berühmte Beispiele: In "Deadpool" (2016) musste eine anrüchige Bar-Szene weichen, in "Marvel's the Avengers" (2012) wurde die Todesszene von Agent Coulson (Clark Gregg) entschärft und in "Gangster Squad" (2013) verzichteten die Filmemacher auf die Szenen einer Kino-Schießerei, nachdem in Colorado zwölf Menschen während einer Kinovorführung von "The Dark Knight" getötet wurden.

Einige Regisseure haben bereits selbst bei der Bearbeitung der finalen Kinofassung eine Vorahnung, wenn Szenen für ein breites Publikum nicht geeignet sein könnten. So hielt Regisseur David Gordon Green (44) Szenen für die finale Schnittfassung von "Halloween" (2018) zurück, in der sich Michael Myers einen Hund vornimmt, den er schließlich tot an einen Ast hängt.

SpotOnNews
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg