HOME

Panini-Heft und Tschutti Heftli: Die schönste WM-Vorfreude: das Öffnen der Sammeltütchen

Wer noch nicht begonnen hat, für den wird es langsam Zeit, sich auf die Fußballweltmeisterschaft in Russland vorzubereiten. Und dafür gibt es eigentlich nur einen Weg: kleben, tauschen, sammeln.

Lionel Messi

Zum Sammeln braucht es wohl ein bestimmtes Gen. Wenn es auch noch einen konkreten Anlass gibt, zu dem einfach ALLE das Sammelfieber befällt, umso besser. In Deutschland macht sich das alle zwei Jahre bemerkbar, wenn die Fußball-EM oder -WM ansteht. Dann muss der Klassiker angeschafft werden: das Panini-Heft. Nur so ist gewährleistet, dass man die Spieler aus allen Ländern kennt, wenn es dann endlich losgeht.

Leider geht das Sammeln ganz schön ins Geld. Wer das nicht längst wusste, dem hat in diesem Jahr Paul Harper, Mathematik-Professor aus Wales, vorgerechnet, wie viel ein komplett gefülltes Panini-Heft am Ende kostet. Das Ergebnis: Es ist noch viel teurer, als man schon geahnt hat: Ohne tauschen, so blöd ist natürlich keiner, kostet ein vollständiges Heft 870,30 Euro, mit tauschen kommen im Schnitt immer noch 282,27 Euro zusammen.

Aber was soll's?

Russland-WM: Original und "Fälschung": So cool sind die gezeichneten Fußballer
Dele Alli

Da kann man seinen Sammeltrieb auch noch um das Schweizer Tschutti Heftli erweitern. Dort klebt man nicht die Fotos der Spieler ein, sondern Illustrationen von ihnen. Um Zeichner einer ganzen Mannschaften zu werden, kann man seit 2014 an einem öffentlichen Wettbewerb teilnehmen, für den man zur Russland-WM eine Illustration von Diego Maradona einreichen musste. Aus über 500 eingesandten Werken kürte die Jury 32 Künstler, die es mit ihrem Stil in das Tschutti Heftli schafften.

Die U13 All Stars

In diesem Jahr haben die Schweizer das Tschutti Heftli um eine Neuerung bereichert: Sie ließen Kinder unter dreizehn Jahren in einer eigenen Kategorie antreten. Die U13 durften ihre Lieblingsfußballer oder -fußballerinnen zeichnen und einschicken. Unter den Einsendungen waren sehr sehenswerte, individuelle Spieler-Interpretationen – die besten elf Porträts der jungen Künstler erscheinen ebenfalls als Sticker.

Zwei Kinderzeichnungen von Thomas Müller und Aubameyang

Während der von Isabelle Holle gezeichneten Thomas Müller mit etwas Fantasie wiederzuerkennen ist, gehört die Aubameyang-Illustration des fünfjährigen Tammo Saathoff in die Kategorie "süß". Er war der jüngste Teilnehmer des U13-Wettbewerbs.

Vor zwei Jahren hat uns eine Hamburger Zeichnerin erzählt, wie sie fürs Tschutti Heftli zur EM in Frankreich die Illustratorin der türkischen Mannschaft geworden ist:

Mario Götze Bank
bal
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(