HOME

Kindheitsträume: Zahnfee, Arzt oder Zirkushund: Welchen Traumjob hattest du mit fünf Jahren?

Astronautin, Müllmann, Superstar ... Kinder sind bei ihrer Berufswahl mal mehr und mal weniger realistisch. Auf Twitter teilen User gerade ihre Traumjobs, die sie als Fünfjährige hatten – und das ist sehr süß.

Twitter: Traumjobs von Kindern

Die Traumjobs von Kindern haben mal mehr und mal weniger realistische Chancen, wie ein Twitter-Thread zeigt

Getty Images

Na, was wolltest du werden, wenn du mal groß bist? Astronautin? Prinz? Feuerwehrfrau? Müllmann? Oder vielleicht ganz bescheiden: Superstar? Ich wollte im Kindergarten immer Malerin werden. Mit meinem Grafik-Design-Studium an einer Kunstakademie bin ich zwar etwas vom Weg abgekommen, hatte aber immerhin im ersten Semester Zeichen- und Malunterricht. Und jetzt? Sitze ich hier in einer Redaktion und schreibe. Jeden Tag. Wann ich das letzte Mal einen Stift nicht zum Schreiben in die Hand genommen habe, weiß ich schon gar nicht mehr. Ich habe meinen Traumjob von damals also nicht erreicht. Zum Glück, kann ich heute sagen.

Die Traumjobs, die Twitter-User als Kind hatten

Auf Twitter hat der Musikjournalist Eric Alper die Community gefragt: "Herzlichen Glückwunsch! Den Job, den du immer haben wolltest, als du fünf warst, gehört nun dir. Was arbeitest du?" Unter seinem Post sammeln sich wirklich putzige Antworten. Viele sind sehr viel kreativer oder ambitionierter als "Malerin". 

"Ich bin die Zahnfee. Ich habe Einsen in Mathe, wegen des Geldes und in Erdkunde für die Navigation. (Ja, meine Eltern haben mir bei meinem Qualifikationsplan geholfen. [...])"

"Eiswagen-Frau. Ich fahre den Truck, läute die Glocke und verteile Gratis-Eis."

"Ich bin ein Arzt – der in der Sesamstraße wohnt."

Wieso nicht einfach ein Tier werden?

"Ich wollte ein Hund werden, der Kunststücke im Zirkus vorführt. Ich möchte keine Kommentare dazu hören."

Der Wunsch, ein Tier zu werden, ist nicht ungewöhnlich. Unter den Twitter-Usern gibt es noch mehr: "Ich bin ein Pferd. Ich gehöre niemandem, aber es gibt ein 14-jähriges Mädchen, dem ich ab und zu erlaube, mich bei Rennen zu reiten. Ich gewinne immer. Ich bin ein sehr reiches Pferd."

"Ein Arzt, der an einem Heilmittel für Aids arbeitet."

"Ich hatte kein Verlangen danach zu arbeiten, als ich fünf war. So ist es noch heute, ehrlich gesagt."

Hauptsache Fahrer sein

Aber nicht nur Tiere scheinen beliebt gewesen zu sein, sondern auch Fahrer von etwas zu sein: "Ich bin der Fahrer des Trucks, der die Babys bringt. Wooot!"

"Ich bin Busfahrer, der immer die Knöpfe zum Türen öffnen und schließen drücken darf. Magie!"

"Eine Meerjungfrau-Ärztin."

Wenn der Kindheitstraum wahr wird

Einige Twitter-User waren bei der Durchsetzung ihres Kindertraums etwas durchsetzungsstärker als ich und haben ihn tatsächlich verwirklicht:

"Ich mache Comics. 34 Jahre später ist das tatsächlich das, was ich tue."

"Ich wollte für Lego arbeiten und jetzt arbeite ich wirklich für Lego und lebe in Dänemark. Also, alles hat ziemlich gut funktioniert."

Johann Waschnewski