HOME
#neoneuropa

Umfrage: Und warum gehst du wählen? Wir haben mit Studenten über Europa gesprochen

Die Europawahl rückt näher und wir haben uns gefragt: Was bedeutet euch Europa eigentlich und warum wollt ihr wählen? Die Antworten liefern Hamburger Studenten im Video.

Umfrage Europawahl

Am Sonntag ist es soweit: Alle wahlberechtigten Bürger der EU können ihre politischen Vertreter für das Europäische Parlament in Straßburg wählen. Denn am 26. Mai ist Europawahl.

Alle fünf Jahre findet diese statt und das dieses Jahr über vier Tage lang. Vom 23. bis zum 26. Mai kann in den 28 EU-Mitgliedsstaaten gewählt werden. Der Grund für die unterschiedlichen Wahl-Tage sind die Wahlgewohnheiten der EU-Länder: In Deutschland wird am Sonntag (26. Mai) gewählt, in den Niederlanden findet die Wahl zum Beispiel schon am Donnerstag statt.

Darf ich wählen?

Wählen kann jeder, der wahlberechtigt ist, in den meisten EU-Staaten heißt das: mit 18 Jahren. In Österreich aber schon mit 16 Jahren und in Griechenland mit 17. Wenn du in Deutschland wählen willst, solltest du mindestens drei Jahre deinen Hauptwohnsitz in Deutschland haben und volljährig sein. Bei der diesjährigen EU-Wahl sind 60,8 Millionen Deutsche wahlberechtigt. Hinzu kommen knapp vier Millionen weitere EU-Bürger, die in Deutschland leben und hier wählen können.

Und warum wählen?

Mit deiner Stimme kannst du dich politisch beteiligen und an demokratischen Institutionen mitwirken. Du kannst etwas bewegen. Warum zum Beispiel die befragten Hamburger Studenten wählen gehen, siehst du im Video. 

ivy