HOME

Er nahm sie mit in die Schule: Sohn spielt mit Menstruationstasse – für den Vater wird es peinlich

Dieser Vater manövriert sich in eine extrem peinliche Situation: Nachdem sein Sohn den Menstruations-Cup seiner Mutter als Spielzeug mitbringt, will die Lehrerin ein ernstes Wörtchen mit ihm sprechen.

Menstruationstasse

So sieht er aus, der Corpus Delicti

Getty Images

Ach ja, die Menstruation: Gut die Hälfte der Weltbevölkerung hat einmal im Monat ihre Tage und trotzdem ist die Periode für viele noch ein Rätsel. Ist ja auch nicht einfach, bei der Vielfalt an Periodenprodukten auf dem neuesten Stand zu bleiben. Dies musste ein Vater aus den USA auch gerade feststellen. Er ließ seinen Sohn die Menstruationstasse seiner Frau mit in die Schule nehmen, weil beide dachten, es wäre ein Spielzeug.

"Er half die Stadt zu retten"

Auf Reddit erzählt User Sothishappened2 seine Geschichte: Seine Frau war beruflich mehrere Wochen nicht zu Hause und eines schönen Tages sah er seinen Sohn Ben mit einem kleinen tulpenförmigen Silikon-Ding spielen. Spoiler: Es handelte sich um einen Menstruations-Cup. Das ganze Wochenende, so erzählt er, hätten er und sein Sohn mit dem wundersamen Ding gespielt. "In den nächsten Tagen half es der PAW Patrol die Stadt zu retten, es war eine von Piraten bewachte Schatztruhe voll von Kieselsteinen und ein Energiefeld, das ein Raumschiff schützte", erzählt Sothishappened2. Wo auch immer die beiden waren, sei es beim Einkaufen, beim Spielen im Park oder beim fancy Abendessen, das tolle Silikonspielzeug war dabei. Besonders die kleine Box, in welcher man es verstauen kann, begeisterte die beiden. Eines Tages stand in der Schule ein "Show and Tell"-Tag an. An diesen Tagen können Schüler etwas von zu Hause mitbringen, was sie besonders mögen und es der Klasse vorstellen. Natürlich nahm der Sohnemann sein neues Lieblingsspielzeug mit.

Wir müssen reden

"Ich holte ihn von der Schule ab und die Lehrerin fragte ob ich mit ihr reden könne. Mein Sohn sah glücklich aus, also nahm ich nicht an, dass er Ärger bekommen hatte." Als die Lehrerin den Vater darauf hinwies, dass Bens Spielzeug "interessant" wäre, antwortete der Reddit-User stolz, "Ja, es ist cool, oder? Wir spielen schon seit Tage mit diesem Teil." Auch als die Lehrerin ihm erklärte, dass es sich bei diesem "Spielzeug" um einen Menstruations-Cup handle, verstand der Vater immer noch nicht so recht, was es sein soll. Sie schilderte ihm daraufhin genau wie das Periodenprodukt funktioniert, da er nicht fassen konnte, dass so ein großes Ding in die Vagina eingeführt werden soll. "Meine Frau lachte hysterisch, als wir es ihr erzählt haben. Mein Sohn ist nicht schlauer als vorher und hat gerade eine Tee-Party mit dem Cup."

Diese Story nennt man wohl eine klassische Win-win-Situation: Wir konnten schmunzeln und er und vielleicht auch einige Männer, die den Thread gelesen haben, wissen jetzt mehr über das Mysterium Periode.

Quelle: Reddit

ivy