VG-Wort Pixel

Ahmadinedschad will Buch über alliierte Besatzung Irans verschenken


Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad will bei seiner Rede vor der UN-Vollversammlung in der kommenden Woche ein Buch über die Besatzung des Irans während des Zweiten Weltkriegs verteilen.

Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad will bei seiner Rede vor der UN-Vollversammlung in der kommenden Woche ein Buch über die Besatzung des Irans während des Zweiten Weltkriegs verteilen. Er wolle tausend Exemplare eines jüngst ins Englische übersetzten Buchs mit Dokumenten über die durch die britischen, amerikanischen und sowjetischen Truppen verursachten Schäden an die Vertreter der UN-Mitgliedsstaaten verschenken, sagte der Verleger der Buches, Ali Schodschai, am Donnerstag iranischen Medien.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker