VG-Wort Pixel

Nigerianischer Wahlverlierer Buhari kritisiert Unregelmäßigkeiten


Nach Ansicht des unterlegenen Kandidaten bei der nigerianischen Präsidentschaftswahl, Muhammadu Buhari, hat es bei dem Urnengang verbreitet Unregelmäßigkeiten gegeben.

Nach Ansicht des unterlegenen Kandidaten bei der nigerianischen Präsidentschaftswahl, Muhammadu Buhari, hat es bei dem Urnengang verbreitet Unregelmäßigkeiten gegeben. In der Region des Niger-Deltas und im Südosten des Landes habe es keine Wahl gegeben, und seinen Unterstützern sei die Abstimmung verboten worden, sagte Buhari am Mittwoch dem Radiosender Voice of America. Zugleich rief er die Menschen zur Zurückhaltung auf. Die Unregelmäßigkeiten würden gemeinsam mit der Wahlkommission untersucht.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker