Gast

Aggressives Verhalten bei Kindern

Ist aggressives Verhalten im Kindesalter Produkt schlechter Erziehung oder spielen biologische Merkmale die entscheidende Rolle?
Frage Nummer 99230

Antworten (13)
Musca
ich finde die Frage erschreckend. Die Vorfahren meines Terriers wurden auf Aggression gezüchtet, konditioniert. Da gehe ich im Voraus nicht von einem Schmusetier aus. Bei Menschen Aggression anhand biologischer Merkmale zu erwarten, wie auch immer diese aussehen sollten......das ist Rassismus pur
Amos
Aggressive Kinder werden traditionell im Garten an einen Baum gebunden und erst freigelassen, wenn sie sich beruhigt haben.
moonlady123456
Solch eine dämliche Frage habe ich lange nicht mehr gelesen.
Agressionen gehören zu den völlig normalen Emotionen des Menschen, das hat mit der Erziehung nichts zu tun. Wie jemand damit umgeht, ist eine ganz andere Sache, das ist sicher sowohl von der Umgebung als auch vom Charakter abhäng
moonlady123456
Moin Amos,
das mit dem Anbinden im Garten ist gar keine schlechte Idee, nur würde mich interessieren, wo das Tradition hat.
Amos
War der Spruch einer früheren Lebensgefährtin, der Ursprung ist ungeklärt. Sie hatte zwei Kinder und kannte sich aus! Und hatte einen Garten.
frieseltine
Was in den Genen steckt kommt im Kindesalter doch noch nicht zum Tragen. Hier ist wichtig, wei die Erziehung abläuft und wie die Eltern es ihrem Kind vorleben. Grundsätzlich aggressiv gebohren werden nur Gremlins.
elfigy
Dann hast du noch nie eine Horde von ca. 12 Zweijährigen beobachtet frieseltine. Da kannst du sehr gut beobachten welch unterschiedliche Charaktere da am wirken sind. Und das ist sehr wohl angeboren und kommt voll zum Tragen. Da gibt es Häuptlinge, Indianer, Schlangen, Angeber und Schicksalsergebene.
moonlady123456
Hallo elfigy,
dieses Band hätte ich gerne vor ca. 24 Jahren gehabt.....
Amos
Daß Kinder gebohren werden, ist ein interessanter Aspekt.
Pummelweib
Natürlich spielt die Art und Weise der Erziehung eine Rolle für die Entstehung von Aggressivität bei Kindern. Wird Kindern im Alltag ein von Aggressionen dominierter Umgang miteinander vorgelebt, ist es wahrscheinlich, dass dieses Verhalten imitiert wird. Zu einer guten Erziehung gehört es deshalb, ein respektvolles Verhalten gegenüber anderen an den Tag zu legen.
moonlady123456
Klasse Avatar,
"Pummelweib" ganz fettes Grinsen......
horbach
Allerdings trägt zur Entwicklung aggressiven Verhaltens nicht nur die Erziehung bei, auch biologische Merkmale können das Aggressionsniveau steigern. Verschiedene Studien belegen, dass ein erhöhter Testosteronspiegel die Entstehung einer streitsüchtigen Persönlichkeit fördert. Dennoch ist es unabdinglich für ein harmonisches Zusammenleben, Kindern Vorbild zu sein und für eine friedvolle Atmosphäre zu sorgen.