Schließen
Menü
Gast

Alkohol in der Schwangerschaft

Ist Alkohol in der Schwangerschaft bereits in den ersten Wochen für das Ungeborene schädlich?
Muss man bei normalem Alkoholkonsum in den frühen Wochen bereits mit Folgeschäden rechnen?
Vielleicht weiß ich es ja noch nicht, dass ich schwanger bin und trinke dann normal etwas. Miss ich da schon Angst haben, dass mein Kind Schäden davon trägt?
Frage Nummer 3000155017

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
wokk
Es geht manchmal sehr schnell, das ungeborene Kind auf Hilfsschulniveau hinabzutrinken!
Liothee
JA. Vor allem in den ersten Wochen, da die Organentwicklung des Fetus ca. nach der 12. Schwangerschaftswoche abgeschlossen ist. Vorheriger Konsum kann daher eben diese Organentwicklung beeinträchtigen. Jedoch sollte man sich auch im weiteren Verlauf der Schwangerschaft nicht in Sicherheit wiegen, die Entstehung kognitiver Defizite und Verhaltensstörungen des Kindes sind weiterhin möglich.
Sie haben ganz richtig erkannt, dass man vielleicht nicht einmal weiß, dass man schwanger ist und daher etwas trinkt. Daher ist definitiv zu empfehlen, schon dann auf Alkohol zu verzichten, wenn man versucht, schwanger zu werden. Man hört immer wieder "ach, ein Gläschen schadet nichts" oder "Ich habe auch ab und zu was getrunken und meinem Kind geht es bestens". Es ist jedoch ein Thema, welches man ernst nehmen sollte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fetales_Alkoholsyndrom

Außerdem, wenn man beschließt, ein Baby zu bekommen, entscheidet man sich auch, die Verantwortung für das Leben eines kleines Menschen zu übernehmen, und diese beginnt schon vor der Geburt.
Bismarck
Alkohol ist in jeder Phase der Schwangerschaft gefährlich für das ungeborene Kind. Wenn eine Frau den Wunsch hat, schwanger zu werden, sollte sie keinen Alkohol mehr zu sich nehmen. Über das „Fetales Alkoholsyndrom“ gibt es sehr viele Informationen im Netz.
Matthew
Hängt davon ab, was Du unter Normal verstehst.
Bei dann und Wann mal einem Glas Wein oder einem Glas Bier, eher nicht. Wenn aber regelmäßiger Alkoholkonsum für Dich "normal" ist, dann würde ich schon mal mit dem Arzt darüber sprechen.
Human Centipede
Alkohol ist grundsätzlich schädlich, wie rauchen.
Es gibt Mengen, mit denen der Körper ganz gut umgehen kann. Dennoch sollte Alkohol nur begrenzt konsumiert werden.
Eigentlich sollte vor und auch nach der Schwangerschaft, weder getrunken, noch geraucht (auch passiv) werden.
Ihr Kind bekommt alles ab, was sie sich und ihrem Körper antun.
Alkohol ist nachgewiesenermaßen schädlich für ungeborene Kinder.
Alkohol zerstört Zellen und greift Organe an, ob das gut für ein Kind ist?
Verzichten sie darauf, zum Wohle ihres Kindes und auch ihr Wohl wird davon profitieren.

Nur mal so, der Körper braucht ca. 1 Woche um sich von einem Rausch zu erholen. Und ich meine nicht damit, wieder nüchtern zu werden.
Sondern bis alle Giftstoffe abgebaut sind und der Körper wieder regenerieren kann.