HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 17760 Tyler Schulte

Angenommen, ich will ein Auto in Frankreich kaufen. Wie sieht es dann mit den Garantieleistungen hier in Deutschland aus?

Antworten (12)
Ingenius
Der Händler in Frankreich ist zur Garantieleistung verpflichtet, der freundliche deutsche Händler von nebenan wird dieses Ansinnen höchst unfreundlich von sich weisen.
starmax
Tja, zumindest bei Volkswagen hast Du seit einiger Zeit europaweite Garantie, sogar auf Reimport-Fahrzeuge. Bei anderen Marken wohl auch.
Hast Du die Umrüstkosten (Kat, Elektrik) und die für TÜV-Einzelabnahme in D bedacht?
netter_fahrer
Tipp: Kauf dir kein Auto IN Frankreich, sonder AUS Frankreich - als Reimport bei einem seriösen Reimporteuer. Dann gibt es auch keine Probleme mit der Zulassung und der Garantie. Das Serviceheft wird vom Händler in Frankreich, mit dem der Reimporteur zusammenarbeitet, abgestempelt und gilt damit europaweit.
Selbst importieren ist wesentlich umständlicher und man muss u.U. Zoll und Einfuhrsteuer zahlen.
starmax
Netterfahrer, eine französische Automarke kann man nicht nach D re-importieren.
netter_fahrer
Diese Händler heißen deshalb Re-Importeur, weil sie vorrangig deutsche Fahrzeuge, die ins EU-Ausland exportiert wurden, wieder zurückholen - also re-importieren.
Klar kann man ein in Frankreich gebautes Auto nur importieren ;-)
Highspeed
Aufgrund der europäischen Gesetzeslage ist auch eine deutsche Vertragswerkstatt dazu verpflichtet ein in frankreich gekauftes Auto nach allen Regeln der Kunst in einem Gewährleistungsfall zu reparieren.
Bei der Garantie sieht das garantiert anders aus.
DerFuchsIsOnAir
Wenn du das Serviceheft aktuell gehalten hast und auch sonst alle Unterlagen in Ordnung sind, gilt für dich in der ganzen EU die Herstellergarantie, auch für importierte Objekte. Du hast also gar nichts zu befürchten; wichtig ist nur, dass du die Bürokratie richtig erledigst.
netter_fahrer
"Bei der Garantie ist das garantiert anders" - dieser Satz stimmt garantiert nicht.
Bitte mal das hier lesen zum Thema europaweite Garantie!
Highspeed
@netter_fahrer: Bitte "Garantie" nicht mit "Gewährleistung" verwechseln.
Greg_hang32
Die Herstellergarantie ist international gültig. Wie es mit den Dienstleistungen des Vertriebshändlers aussieht, die du beim Kauf mitbezahlst (z.B. erste Wartung, Ölwechsel), kommt ganz darauf an, ob es sich um ein internationales Händlernetz handelt, und wie flexibel und entgegenkommend sie sind.
Diana Ludwig
Diese Leistungen sind über die Firma und nicht über das Land gesteuert. Garantie gibt also Mercedes, oder Honda, und nicht das Land Frankreich oder Deutschland. So kann man also auch in Deutschland eine Garantie für ein Auto einfordern, selbst wenn es im Ausland gekauft wurde.
netter_fahrer
"Herstellergarantie:

Auch bei der Hersteller-Garantie muss der Käufer eines EU-Fahrzeuges keine Nachteile in Kauf nehmen. In der EU sind alle Vertragshändler verpflichtet, Garantieleistungen zu erbringen, unabhängig davon, wo der Wagen in der EU gekauft wurde. Die Garantiezeit beginnt am Tag der Erstzulassung. Beachten Sie auch, dass bei Autos mit Tageszulassung dieser Termin als Fristbeginn gilt. Im Serviceheft sollte das Übergabedatum des Fahrzeuges enthalten sein sowie der Händlerstempel und die Unterschrift des ausliefernden Händlers. Ohne diesen Nachweis können Garantieansprüche leicht als unberechtigt abgelehnt werden.

Gewährleistungsansprüche:

Im Zuge der neuen Schuldrechtsreform können sich Verbraucher ab 01.01.2002 auch über eine Verlängerung der Gewährleistungsansprüche von bisher sechs Monaten auf zwei Jahre freuen."

Nachzulesen hier.