HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000116087 Sisius

Browser Verantwortung!

Seit über 10 jahren gibt es div. Browser´s, wie z.B. Firfox, Chrome, IE, Safari, Opera ect. haben die Browser´s nicht mehr Verantwortung zu übernehmen, als nur Webseiten zu zeigen!

Schließlich gibt man alle Daten in Browser an, ob Mobil oder PC und auch alle verläufe wird dort gespeichert und auch ganze passwörter, daher ist eine Browser mehr als nur Browser die nur Webseite zeigt!

Die ganze Sicherheit, die ein User in sein Browser vertraut, sollte genau unter die Lupe genommen werden! Schließlich sind alle Daten dort gespeichert und welche Schutz gibt es im jahr 2019 dafür, man hört in Medien, das die Daten und Passwörter dort auf Twitter & Co. sind, wie kommen solchen Daten an Fremden Leute!? somit kommen wir immer wieder auf die Browser zurück, die Hersteller alle Browser sollten für die ganze Daten die jeweils in ein Browser gespeichert wird, Hochkarätiger schützen! d.h. Lückenfreier Datentausch zwischen das ganze Browser, Internetprovider und Server! damit kein unbefukte dazwischen ist!

Das sollte doch im jahr 2019! %100 im Netz möglich sein oder nicht? was ist eure Meinung?
Antworten (6)
wokk
⬜ JA

⬜ NEIN

Zutreffendes bitte ankreuzen.
dschinn
Ich hätte schwören können, dass es Browser seit (über) 25 Jahren gibt.
So kann man sich täuschen.
Musca
Lieber Sisius, ich bin ein Anachronist. Habe mich vehement gegen die Volkszählung gewehrt (Anno paarundneunzig), um den gläsernen Bürger zu verhindern.
Nun haben es ein paar Milchgesichter aus den USA geschafft, uns die Nadel in den Arm zu stechen.
Bill Gates, Mark Zuckerberg......
Fast jeder 14-jährige bekommt mittlerweile eine Erektion, wenn er seinen nackten Hintern bei Facebook posten kann, und macht dieses auch.
Gleichzeitig bekommt er angepasste Werbung.
So funktioniert heute das Geschäft.
Arzenas
Ein Browser ist ein Werkzeug. Wie ein Schraubendreher. Wie und wozu Sie dieses Werkzeug benutzen bleibt alleine Ihnen überlassen. Mit oder ohne Hirn. Die Vertreiber dieser Browser sind nicht dafür verantwortlich zu machen wofür Sie dieses Werkzeug benutzen. Und schon garnicht dafür wie. Die Verantwortung für Ihr Tun Dritten zu überlassen ist Fahrlässig. Sie alleine entscheiden, welche Daten sie freigeben, speichern, down - uploaden.
Der Schraubendreherhersteller ist auch nicht dafür verantwortlich zu machen, wofür sein Werkzeug benutzt wird.
In welcher Pflicht die Provider sind steht auf einem ganz anderen Blatt.
Was Server damit zu tun haben sollen erschliesst sich mir nicht ganz.
Letztendlich bleibt: benutzen Sie Ihr Gehirn! auch wenn's weh tut. Dafür haben Sie es.
Stichwort : digital skills.
Sisius
Na habt Ihr neulich vor vier Tagen gelesen im Nachrichten unter

https://www.chip.de/news/Google-Chrome-mit-schwerer-Sicherheitsluecke-Nutzer-sollten-besser-sofort-updaten_163487007.html

durch Google Chrome kann ein unbefugte Person im Netz ganz einfach das ganze Computer System komplett übernehmen und das wüsste Google bis jetzt nicht, ja klar ganz bestimmt! ;-) Wie schon gesagt die ganze Browsern haben mehr verantwortung, als nur Webseiten zu zeigen.

Wie kann jemanden durch Google-Chrome die gesamte Computer-System übernehmen!? und weltweit nutzen über %70 Google-Chrome als Browser! Wowwwww!

In wirklichkeit sind das keine kostenfreie Produkte, sondern wir selbst sind die Produkte für die Firmen, wie Google! ;-)

Mann bietet das ganze erst kostenlos an, wie z.B. Browser Chrome oder Mobile Betriebssystem Android, um später durch Google-Anzeige über 4 Mrd. EUR Umsatz in Deutschland zu machen. Google weist dadurch alles über jeden Nutzer im Netz einfach "ALLES" bis letzen details.

Das ganze Thema wird einfach verharmlost und nicht ernst genommen, warum auch immer, weil keine alternative dafür auf dem Markt gibt. ;-)

Durch die Nachricht vor vier Tagen mit Chrome, ist mein Thema mit Browser Verantwortung sehr sehr sehr wichtig geworden. ;-)

Wer hätte das nur gedacht, das es nur durch Google-Chrome jemanden im Netz das komplett Computer-System übernehmen kann, niemanden von euch hätte es nur Träumen können. ;-)

Durch die schwerer Sicherheitsluecke des Google-Chrome vor vier Tagen, kann man es auch so sehen, das Google bis jetzt auch zugriffe auf komplettes Computer System gehabt und auch auf Dateien ect. oder besser gesagt durch Google-Chrome hatt man stöndige Fernwartung auf sein komplettes Rechner bisher gehabt.

DATENSCHUTZ WAS IST DAS! FRAGT SICH GOOGLE! :-)

OHNE DATEN, KANN GOOGLE UND FACEBOOK NICHT ÜBERLEBEN!
MikaSweet
Ich habe mich auch mit dem gleichen Problem herumgeschlagen und mir dieses Frage öfters gestellt. Schließlich bin ich auf das hier gestoßen ---> Klick

Doch sehr umfangreich alles und ich konnte mich über die verschiedenen Angebote dort gut informieren. Mir hat es geholfen. Vielleicht hilft es dir ja auch :-)