Schließen
Menü
Panther

Der Rücken eines Buches

Weiß jemand weshalb in Deutsch der Titel eines Buches von unten nach oben geschrieben wird, und im Englischen von oben nach unten?
Frage Nummer 3000058108

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (16)
Amos
Du hast nicht viele Bücher, sonst wüßtest Du, daß deutsche Bücherrücken in beiden Richtungen beschriftet werden. Wer mal in einer Bibliothek war, kann bestimmt die dauernden Kopfwendungen der Besucher entsprechend nachvollziehen.
Panther
Jetzt müssen nur noch Amos drei Gehilfen, Dorfdepp, Zombijaeger – ach, und wer war der dritte noch? ... hihihi ... der kommt gleich – ihren Unfug hier ablegen.

Aber weshalb geht es in Deutsch von unten nach oben? In Deutsch und in Englisch schreibt man von links nach rechts und dann von oben nach unten.
Panther
Ach – machine fehlte.
Nu mal los Alder. Noch'n YouTube!
Dr.Sloane
Weil es zwar eine internationale Norm gibt (ISO 6357:1985-12), die die rechtsdrehende Variante festlegt, aber die wenigsten deutschen Verlage sich daran halten.
Matthew
Also in meinem Bücherregal sind die meisten deutschprachigen Titel zwar in der Tat von unten nach oben beschriftet, es gibt aber auch ein paar Andere.

Aber wie von ing angeregt:
Wenn man von rechts schaut, muss man den Kopf nach links drehen, schaut man von rechts, dann umgekehrt.

Duck und weg.
Panther
Matthew,
in meiner privaten Bibliothek deutscher Bücher sind nur die gelben Reclam Hefte aus meiner Studienzeit, die man ja wohl kaum als Bücher bezeichnen kann, und "Das Feuerschiff" von Siegfried Lenz – gedruckt in Dänemark von Grafisk Institut A/S, Kopenhagen – im Rücken von oben nach unten beschriftet.
Alle anderen deutschen Titel gehen von unten nach oben.

Ich habe sogar seit ca 8 Jahren einen amerikanischen Nachdruck von "Mein Kampf" im Regal, dort hat man den Titel mitsamt dem Autor von oben nach unten gedreht.

Ansonsten haben alle Bücher in englischer Sprache, zu denen ich Zugriff habe – und das sind mehr als 100.000 – den Titel von oben nach unten.

Weshalb in Deutsch also umgekehrt?
Panther
ing793,
selbst in australischen Bibliotheken werden die Bücher nicht flach aufeinander gestapelt, sondern stehen aufrecht im Regal. Das mag dich bei einem Third World Country erstaunen.

Ich anerkenne natürlich deine Vorliebe dafür, dass du deinen Kopf lieber nach links als nach rechts neigst.

Damit ist meine Frage beantwortet. Vielen Dank.
Panther
Deine Linksneigung mag aber einen anderen Grund haben, als dass deutsche Buchtitel von unten nach oben laufen. Wer weiß?

Ich habe gerade meine private Bibliothek getestet. Mein Kopf nach rechts geneigt liest alle Titel, egal welcher Sprache, von oben nach unten einfacher als bergauf.

Vielleicht lebst du ja in Bayern.
Panther
Ui, ui, ich sehe gerade,
Amos drei Gehilfen, Dorfdepp, zobijaeger und machine sind immer noch nicht aufgetaucht.
Hält Amos sie an straffer Leine zurück? Maulkorb? 🙊
Zombijaeger
Panther, ich dachte, ich wäre dein Gehilfe. Sag bloss, ich bin gefeuert ?
Dorfdepp
@ Panther
Du hattest mich auf deine Ignore-List gesetzt, und das fand ich sehr wohltuend. Kann das nicht so bleiben?
Im Übrigen: Im Gegensatz zu dir schreibe ich nur, wenn ich etwas zu sagen habe. Auch ich besitze mindestens fünf deutsche und fünf englische Bücher, und kann sagen, dass die Beschriftung nicht einheitlich ist. Weitere Forschungen ergaben, dass das bei DVDs auch nicht so ist. Am Einheitlichsten ist die Beschriftung noch bei Audio-CDs.
Panther
Nun fehlt hier ja nur noch machine zu meinem *ignore* Quartett.
DerDoofe
Bei der deutlich überwiegenden Mehrzahl meiner Bücher wurden die Titel von links nach rechts gedruckt. Warum mag das wohl so sein ....

Mir fällt nichts ein.
Panther
Dann bist du offensichtlich kein Technischer Zeichner, denn jene schreiben und lesen so:
[ing793 Zitat] "Außerdem kenne ich es aus technischen Zeichnungen so, dass Normschriften immer "von unten" oder "von rechts" gelesen werden können."
DerDoofe
Ich habe u.v.a. einige enlischsprachige Fachbücher. Mir fällt im Vergleich vor allem eines auf: Es sind die dünnen Bücher, deren Titel vertikal gedruckt werden - egal, wie 'rum.
Panther
Ja, da hast du sicher recht mit deinen Büchern.