Schließen
Menü
LinusseEx

Gegen was sollte man junge Katzen impfen lassen?

Frage Nummer 20017

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Gast
Gegen Katzenschnupfen, Calici-Virus und Parvo-Virus.
steht hier jedenfalls.
Helga Schwarz
Wichtig ist: Katzenseuche (Felines Parvovirus, Panleukopenie), Katzenschnupfen, Tollwut (kann bei Wohnungskatzen wegfallen), Katzenleukose oder Katzenleukämie (FeLV)und evtl. Feline infektiöse Peritonitis (FIP). Am besten fragst Du auch Deinen Tierarzt. Da bekommst Du dann auch den Impfpass bzw. Impfpässe, wenn es mehrere Tiere sind.
BBH028
Jungkatzen erhalten eine so genannte Grundimmunisierung.
In der achten Lebenswoche werden sie gegen Katzenschnupfen und -seuche geimpft. In der zwölften und 16. Lebenswoche sowie im 15. Lebensmonat erfolgt eine Immunisierung gegen Katzenschnupfen und -seuche sowie ggf. gegen Tollwut (bei Freigängern).
Danach werden die Katzen dann einmal pro Jahr geimpft.
baitthefait
Katzen sollten gegen Katzenleukose, Katzenschnupfen und Panleukopenie (Katzenseuche) geimpft werden. Freigänger möglichst auch gegen Tollwut. Geimpft werden darf ab der 8. Lebenswoche, bei einigen Impfungen ist noch eine Nachimpfung nötig, das erfährst du dann beim Tierarzt.
Arete
Katzenseuche und Katzenschnupfen sind ein Muss für alle Katzen, die Erreger können durch die Kleidung ins Haus getragen werden. In Tollwutgebieten bei Freigängern auch Tollwut. FIP ist so eine Sache, da es keinen 100% Impfschutz dafür gibt.