HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 5017 Henrik Schröder

Geldverdienen im Netz, gibt es seriöse Anbieter und was bringt wirklich was?

Ich bin derzeit arbeitslos und das Geld reicht vorn und hinten nicht. Daher möchte ich mir von zu Hause aus was dazu verdienen.
Antworten (16)
JosDelphine85
Das geht. Allerdings musst du bei seriösen Anbietern einen Gewerbeschein nachweisen. Das ist aber gar nicht schlimm! Und eines ist ganz klar, was jeder verstehen muss. Diese Arbeit ist wirklich Arbeit, so wie man z. B. im Büro arbeitet. Nur zu Hause braucht man mehr Selbstdiziplin ;)
StechusKaktus
@jd: Jetzt hast du mich aber echt neugierig gemacht. Bitte werde konkreter, welche Art von Arbeit du mit deinen Ausführungen meinst.
Danke.
XSchubbeX
Ich kann von den gängigen Angeboten nur abraten. Vor allem, wenn man vorher noch was bezahlen soll oder eine teure Hotline anrufen muss. Leider ist man nicht einmal mehr auf den Seiten der Arbeitsagentur vor diesen Angeboten sicher. Sehr zu empfehlen: http://www.geizkragen.de/magazin/special/serie-geld-verdienen-im-web-teil-1-so-erkennt-man-unserioese-anbieter/82.html
Crataegus
sozusagen kleingeld ist möglich. über meinungsumfragen, da gibt es viele anbieter, vorne weg ciao.
Cedrik Schneider
Es gibt ein paar seriöse Anbieter, aber die sind leider nicht leicht zu finden. Der ganze Kram, von wegen, leicht Geld verdienen und hier kannst du 1500 € verdienen, ist alles nur Schrott. Schau dich mal nach kleinen Schreibjobs um. Da kannst du ein bisschen was verdienen und mit ein wenig Glück findest du einen seriösen Anbieter. Es gibt sie!!
Venus
Möglichkeiten, Geld im Netz zu verdienen, gibt es viele. Von Paid-Mails bis Meinungsumfragen, etc. ist da vieles möglich, jedoch steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum Ertrag. Meist reicht es am Monatsende höchstens zu einem zusätzlichen Essengehen.
Wenn du mehr verdienen willst, brauchst du eine eigene Homepage.
Über die Seite ML-Webprojekte.de der Agentur Leigers kannst du bereits fix und fertige Websites zum Geld verdienen erhalten.
Mit diesen Websites verdienst du Geld mit Partnerprogrammen, die bereits integriert sind.
Es handelt sich hauptsächlich um Vergleichsportale. Wenn hier beispielsweise ein Besucher deiner Website einen Vergleich der privaten Krankenversicherungen durchführt, erhälst du bereits 65 Euro Provision. Es muss nicht einmal zu einem Vertragsabschluss kommen.
So eine Website gibt´s natürlich nicht kostenlos, aber diese Investition sollte nach kurzer Zeit wieder eingefahren sein.
miele
Liebe Venus, danke für die Werbung bei der scheinbaren Beatwortung einer über 2 Jahre alten Frage. Die Bewertungen zeigen dir deutlich, was die Community davon hält.
Venus
Verehrte(r) bh_roth

Es erstaunt mich nicht schlecht, dass Menschen mithilfe obszöner Wortwahl sich über Dinge aufregen, die sie im Grunde in keinster Weise etwas angehen. Es tut mir sehr leid für dich!
Versuche, dich zu entspannen... dann wird´s dir sicher bald besser gehen...
Rocktan
Die Schlampe! Der Spam! In der großen Fleischwolf! Hurz!
bh_roth
@Venus: Es ist mir vollkommen wurscht, über was du dich wunderst. Du gehst mir 2 Finger breit am - du weißt schon wo - vorbei. Aber dein billiger Werbeversuch wird dadurch nicht besser. Deine Verbindung zu der beworbenen Seite ist leicht herzustellen, also lehn dich mal nicht zu weit aus dem Fenster.
Sockenpuppe
...und mit deinem Gemotze verschaffst du ihm auch genau die Aufmerksamkeit, die er haben will!
TM_v_Dom
Dass das jetzt Werbung sein soll, ist ja nun wirklich reine Spekulation. Demnach ist hier auf dieser Plattform jeder zweite bis dritte Kommentar "Werbung".
@bh_roth: Wenn es dir wirklich am verlängerten Rücken vorbeiginge... warum hälst du dich dann damit auf???
Und die Wortwahl lässt wirklich zum Wünschen übrig. Dachte, dass es hier auf dieser Plattform noch so einigermaßen "gesittet" zuginge. Aber offensichtlich ist dies - dank diverser Ausdrucksweisen mancher User - nicht der Fall. Schade!
wiki01
Da hilft es auch nicht, schnell noch einen weiteren Account aufzumachen. Und spekulativ ist die Annahme einer Werbung, und dazu noch sehr plump, keinesfalls, mein lieber- ähm, soll ich venus zu dir sagen?
TM_v_Dom
Welch´ ein Kindergarten hier!
wiki01: Wenn Sie nichts besseres zu tun haben, als hier Verleumdungen "auszusprechen" und andere nichts besseres zu tun haben als zu meckern, ist das schon eine sehr armselige Sache, die sehr bedauerlich ist!
Solche Verhaltensweisen sind jedoch gut therapierbar. Ich weiß zwar nicht, aus welcher Stadt Sie stammen, kann Ihnen jedoch gute Therapeuten empfehlen.
Es kommt stark der Verdacht auf, dass ich ebenso gut "bh-roth" zu Ihnen sagen könnte. Auch er hat sich zum einen sehr fleißig selbst positiv bewertet und zum anderen der Schreibstil sehr identisch ist.
Ich wünsche Ihnen einen guten Tag und weiterhin viel Freude bei Ihrem sinnentleerten Zeitvertreib!
miele
@TM_v_Dom: Es sind weder eine Vermutungen, noch wird spekuliert. Vielmehr ist und bleibt es eine Tatsache, daß die liebe Venus genau 2 Mal in dieser Community geantwortet hat, beide Male auf ältere Fragen welche nicht auf der Homepage in der Übersicht gelistet sind, diese Fragen muß man explizid suchen um sie zu beantworten. In beiden Antworten dann der gleiche Link auf einen kommeziellen Anbieter, glaub weiter an den Weihnachtsmann ....
miele
.... das gilt im Übrigen auch für dein Engagement hier, schon merkwürdig, 4 Anmerkungen zu genau diesen beiden Fragen, vorher und nachher: Funkstille !