Schließen
Menü
rrankewicz

Gelten für pornografische Literatur in D andere Maßstäbe als für FIlme und andere Medien?

Bücher pornografischen Inhalts stehen in Bibliotheken oder sind bei amazon ohne Probleme herunterzuladen/zubestellen. Wird das nicht so ernst genommen oder gelten Bücher noch als erotisch, obwohl ganz klar Porno drin ist?
Frage Nummer 32971

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
0berguru
Ich versteh das Problem nicht so ganz.
Pornofilme kann man sich auch ohne Probleme runterladen/ bei Amazon bestellen.
Meinst du wegen dem Jugendschutz?
Ich denke da geht es um die Bilder. Und die entstehen bei Büchern bekanntlich im Kopf. Aber eben nicht bei Kindern ohne ebendiese Erfahrung. Die können sich unter dem Geschriebenen nichts vorstellen.
Bei Filmen ist das anders. Man denkt Pornografische Szenen könnten Kinder in ihrer Entwicklung beeinträchtigen. Der Beweis dafür wurde afaik noch nicht erbracht.
rrankewicz
Ja, ich meinte den Jugendschutz, aber auch allgemein. Es geht um verbotene Praktiken , Sex mit Minderjährigen usw , die m.E. in filmischen Darstellungen indiziert würden, aber unter dem Mantel der Literatur scheinbar ohne Probleme veröffentlicht werden. Sind Bücher/Texte weniger gefährlich, nur weil die Bilder im Kopf entstehen, statt konkret zu sehen? Ob es eine schädliche Wirkunge generell von Pornografie gibt, ist noch eine andere Frage...
0berguru
Afaik ist Kipo in der Literatur genauso verboten!